„Zusammenarbeit zwischen BV V und BIGWAM“ – anders wär‘s schlecht!
Bürgerversammlung am 14.3.19 mit neuem Vorstand des BIGWAM e.V.

Der neu gewählte Vorstand des BIGWAM e.V. (es fehlt O. Müller)
2Bilder
  • Der neu gewählte Vorstand des BIGWAM e.V. (es fehlt O. Müller)
  • Foto: BIGWAM e.V.
  • hochgeladen von Klaus N. Barkhofen

Essen 15.3.2019
59 interessierte Bürgerinnen und Bürger kamen zur ersten Bürgerversammlung mit dem Bezirksbürgermeister V, Hans-Wilhelm Zwiehoff. „Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Zwiehoff und seinen Kollegen Herrn Granitz nun auch offiziell als Gäste und Redner begrüßen dürfen“, so Klaus Barkhofen von BIGWAM. „Wir wollen damit unseren Willen zum Ausdruck bringen, die geführten Gespräche zwischen BIGWAM-Vorstand und der BV V, in eine gemeinsame Richtung, nämlich dem Ziel den wilden Autohandel einzudämmen, näher zu bringen“, ergänzt Bezirksbürgermeister Zwiehoff.

Bezirksbürgermeister Zwiehoff stellte die Problematik aus der Arbeit einer Bezirksvertretung heraus, allen gerecht werden zu wollen, was manchmal dem Einzelnen nicht gefällt. Auch die Tätigkeitsfelder waren ein Thema, die weit über ein singuläres Thema, wie den wilden Automarkt im Essener Norden, hinausgeht. Gleichwohl erkennt man als Bezirksvertretung die Brisanz der Problematik und will deshalb statt parallel zu laufen oder gegeneinander zu streiten, lieber gemeinsam an der Sache arbeiten und Synergien nutzen aus Sachkenntnis und Politikkompetenz.

So wurden in der folgenden Diskussion mit H. Zwiehoff, u.a. folgende Felder zunächst noch einmal für gemeinsame Aktivitäten definiert und sollen kurzfristig in Angriff genommen werden:
- Bremer Abschlepp-Modell auf Essen übertragbar?
- Zerstörung des Grünstreifens auf der Bottroper Str. durch den „wilden“ Autohandel
- Einhaltung Tempo 30 auf der Hülsenbruchstr. durch geeignete Straßenbaumaßnahemn, inkl. einer verlässlichen, rechtsfesten Geschwindigkeitsmessung

Auf der anschließenden Mitgliederversammlung des BIGWAM e.V. konnten sich 39 anwesende Mitgliederinnen und Mitglieder im Geschäftsbericht des Vorsitzenden davon überzeugen, dass der Verein sehr gut den Spagat zwischen den Aufgaben und möglichen Heransgehensweisen hinbekommt. Mittlerweile hat der Verein 269 Mitglieder*innen und freut sich in absehbarer Zeit vielleicht das 300te Mitglied begrüßen zu dürfen. Da der Vorstand entlastet wurde, konnte er sich erneut der Wahl stellen. Als neuer 2. Vorsitzender für den scheidenden Christian Kreis wurde Olaf Müller einstimmig gewählt. Alle weiteren Vorstandsmitglieder sowie der 1. Vorsitzende und die Kassiererin wurde in Ihrem Amt bestätigt. „Der Vertrauensbeweis der anwesenden Mitglieder ist einerseits sehr schön, andererseits aber auch weiter ein große Verpflichtung, dem Ziel einen „wilde“ autohändlerfreien Essener Norden zu erreichen, ein weiteres gutes Stück näher zu kommen“, so der alte und neue 1. Vorsitzende des BIGWAM e.V., Klaus Barkhofen.

Die nächste Bürgerversammlung der BIGWAM ist übrigens am 13. Juni 2019 im Kreuzer.

Der neu gewählte Vorstand des BIGWAM e.V. (es fehlt O. Müller)
Bezirksbürgermeister Zwiehoff und Jürgen Granitz von der BV V stehen den Bürger*innen für Fragen zur Verfügung.
Autor:

Klaus N. Barkhofen aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.