Der Bär mit dem Blaulicht

Bär Barney, Maskottchen des Deutschen Roten Kreuzes, trägt seine Namensgeberin Alicia auf Tatzen.
9Bilder
  • Bär Barney, Maskottchen des Deutschen Roten Kreuzes, trägt seine Namensgeberin Alicia auf Tatzen.
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Plötzlich steht der Rettungswagen vor der Tür der Familie Eichstädt, mit Blaulicht fährt er in Altenessen vor. Helle Aufregung auf dem Bürgersteig. Aber keine Bange: Der Grund für den „Einsatz“ ist ein freudiger.

Die Schaulustigen staunen nicht schlecht: Vom Beifahrersitz erhebt sich ein Bär. Das plauschige Maskottchen hat sich zum Hausbesuch aufgemacht, um sich bei der achtjährigen Alicia zu bedanken, zeigt sie sich doch für seinen Namen verantwortlich: Der Bär heißt ab sofort Barney.

Das Deutsche Rote Kreuz fahndete mit Hilfe eines Wettbewerbs nach einem Namen für ihren gemütlich dreinschauenden Repräsentanten. Beim Tag der offenen Tür der Hauptwache der Feuerwehr an der Eisernen Hand war Alicia war mit ihrem Vorschlag zur Stelle. Der Lohn: Eine Maskottchenparty, zu der sie ihre Freunde einladen durfte.

Bär Barney und Thorsten Winking, Leiter Bereitschaft Rettungsdienst öffnen zur Feier des Tages die Türen des Rettungswagens, wo die kleinen Gäste alles genau inspizieren dürfen. Die neugierigen Fragen sprudeln nur so heraus, keiner kann sich der Faszination Blaulicht erwehren. Selbst Alicias kleiner Bruder Niklas (2 Jahre) ist in den Bann gezogen. Die viel zu großen Handschuhe aus dem Rettungskoffer will er gar nicht mehr ablegen.

Die großen Kinder sind gefragt, als die Verbände und Rettungsdecken ausgepackt werden. Unter fachkundiger Leitung von Ralf Frede (verantwortlich für Projekts „Kinder helfen Kindern“) gibt es eine kleine Einführung in Sachen Erste Hilfe. Und weil die Verbände am eigenen Leib so lustig ausschauen, kommen auch Barney und Alicias Papa nicht um eine Behandlung herum.

Da vergeht der Tag wie im Fluge, am Ende erhalten die Partygäste kleine Geschenke und „Juniorhelfer“-Urkunden. Gastgeberin Alicia darf sich zusätzlich ein weiteres Zertifikat in ihr Kinderzimmer hängen: Sie ist offiziell Barneys Patin. Zum Abschied wird nochmal kräftig geknuddelt - und, natürlich, das Blaulicht eingeschaltet. Fotos: Gohl

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.