Einweihung des neugestalten Spielplatzes Meersternweg

3Bilder

Die Umgestaltung des alten Spielplatzes am Meersternweg ist vollendet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zur feierlichen Einweihung konnte das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. zusammen mit der Spielplatzpatin Bianca Jäger und ihrer Familie, die Kinder und ihre Familien des Stadtteils zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung einladen. Und die Resonanz wurde mehr als übertroffen. Nicht nur das der Oberbürgermeister Thomas Kufen sich es hat nicht nehmen lassen die Grußworte zu sprechen, er bedankte sich auch im Namen der Stadt Essen für die aktive Initiative des Kindes Elias , der den Anstoß dazu ihm letzten Jahr mit einem Verbesserungsschreiben an den OB Kufen gegeben hat. Kinder und Jugendliche sollen mit entscheiden, wie ihr Stadtteil sich verändern soll. Und der Dank ging auch von Kindern an die Stadtverwaltung und vor allem an die Planer von Grün und Gruga, die es geschafft haben, den ehemals verkommenden Spielplatz in ein Abenteuerland zu verwandeln, wo die Familien und Kinder sich in ihrer Freizeit aufhalten können. Und wie es immer beim Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. ist, konnten die Kinder bei kostenfreien Getränken, beim kostenfreien Glücksrad mit vielen Gewinnen und einer kostenfreien Obstbar für die Kinder, den Tag unbeschwert genießen. Unterstützt wurde dieses auch durch den Verein Sportpark Karnap e.V., der Spiel- und Sportinklusionsangebote im Stadtteil und im Emscherpark für Kinder aller Altersgruppen kostenfrei anbietet.

Autor:

Denis Gollan aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen