14. SauberZauber, zum 5ten Mal mit BIGWAM
Großartige Nachbarschaftsaktion trotzt dem Wetter beim SauberZauber

Dieses Kennzeichen wurde offenbar für den Weg nach Osteuropa nicht mehr benötigt und fand sein "Ende" im Wäldchen an der Schlackenstr.
3Bilder
  • Dieses Kennzeichen wurde offenbar für den Weg nach Osteuropa nicht mehr benötigt und fand sein "Ende" im Wäldchen an der Schlackenstr.
  • Foto: BIGWAM e.V.
  • hochgeladen von Klaus N. Barkhofen

Essen 16.3.2019

Für den Termin unseres 5. SauberZauber standen die Zeichen auf Sturm und Regen. Trotzdem sollte der Termin bestehen bleiben, besprachen die Verantwortlichen von BIGWAM, Hundeverein Johann-Ludwig-Hansmann und dem Übergangswohnheim an der Hülsenbruchstr.. Ein „va banque“ Spiel angesichts der Wettervorhersage.

Völlig überraschend, wegen des Wetters und der Temperaturen, kamen insgesamt doch über 70 Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen zusammen, um dem Müll im Viertel „eine Abfuhr“ zu erteilen.
Von 5 bis 82 Jahren und von Ghana bis Essen-Altenessen, waren viele Nachbarn auf der Straße und trotzten dem Wetter, das aber kurz nach dem Start um 10 Uhr ein Einsehen mit den „Malochern“ hatte und es aufhörte zu regnen, manchmal blitzte sogar die Sonne hervor.

„Besonders schön war es wieder, dass Menschen vieler Kulturen miteinander an einem gemeinsamen Ziel arbeiteten, als nur übereinander zu reden“, so Klaus Barkhofen, Vorsitzender der BIGWAM. In 3 Gruppen aufgeteilt durchkämmten die Teams das gesamte Viertel rund um Bottroper Str., Bushaltestelle Hülsenbruchstr., Schlackenstr. und der Hülsenbruchstr. und fanden einiges Kurioses.
Neben einem großen Plastikfass, Reifen, einem Stahlregal, auch einem Basketballkorb, mehreren Öldosen, die wohl mancher Autohändler nicht mehr wegtragen wollte, bis hin zu einem belgischen Nummernschild, das wohl nicht mehr auf den Weg bis nach Osteuropa benötigt wurde, gingen den Sammlern viele Säcke Papier, Plastik und leider auch ein paar Einwegspritzen „in den Beutel“.
„Drei Kubikmeter Müll dürften es insgesamt wieder gewesen sein, die ohne die Aktion SauberZauber in den Grünstreifen, Wäldchen und auf der Straße ansonsten ihrem unschönen Ende entgegengesehen hätten“, meint Dirk Berger, Leiter der Einrichtung an der Hülsenbruchstr..
Schön war auch, dass einer der Autohändler/Logistiker mit seinen Leuten kräftig mit anpackte und insbesondere den Bereich an der Bottroper Str. wieder in einen ansehnlichen Zustand versetzte.

„Im Anschluss an die Arbeit, sollte auch das Feiern nicht zu kurz kommen“, so lud Bernardo Gonzalez, der Vorsitzende des Hundevereins, alle Beteiligten zu einem gemeinsamen Grillen auf dem Hundeplatz an der Bottroper Str. ein. Er hatte mit seinen Mitgliedern dem Bereich um die Bottroper Str. „alten Glanz“ verpasst.
„Mit gegrillter Wurst in der Hand kam es zu zahlreichen Gesprächen zwischen Geflüchteten und Bewohnern, zu einem Nachbarschaftsplausch“, beobachtete Dirk Berger.

„Fazit: es war eine tolle Nachbarschaftsaktion, die einige Menschen zusammenbrachte, die als temporäre und ständige Nachbarn hier miteinanderleben, das ist ein sehr gutes Zeichen für Normalität und dass man gemeinsam Vieles schaffen kann“, resümierte Klaus Barkhofen zum Schluss.

Autor:

Klaus N. Barkhofen aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.