Kurz vor den Sommerferien: Sorgenfrei in den Urlaub

Urlaubszeit - Sorgenzeit? Das passt nicht zusammen. Und doch ist für viele Menschen der anstehende Urlaub mit Sorgen und Unsicherheit verbunden, denn zu Hause lebt ein betreuungs- oder pflegebedürftiger Angehöriger. Wer sorgt zum Beispiel für Mutter oder Vater, wenn die Urlaubsplanungen anstehen? Und das treffe nicht nur pflegende Angehörige, weiß Hausnotruf-Leiter Thorsten Schildt. "Auch die Angst vor einem unbemerkten Sturz oder Infarkt der älteren Hausbewohner fährt mit". Gleichzeitig bräuchten viele Angehörige von dieser Verantwortung aber auch mal eine Pause. Deshalb haben die Malteser im Ruhrgebiet bereits im vergangenen Jahr einen speziellen Ferienservice angeboten, der nun - aufgrund des hohen Bedarfes - in diesem Jahr in den Sommerferien wiederholt wird. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Interessenten können den Hausnotrufdienst der Malteser im Ruhrgebiet über die Sommerferien nutzen, ohne dass sie dabei langfristige Verträge eingehen müssen.

Der Hausnotrufdienst funktioniert denkbar einfach: Mit einem kleinen Alarmknopf, dem "Funkfinger", sind die Nutzer rund um die Uhr in sicherer Hand. "Denn Sie haben vorher so genannte Bezugspersonen festgelegt, zum Beispiel Nachbarn oder Freunde in der Nähe, die im Notfall von den Maltesern benachrichtigt werden und so direkt und vor allem vertrauensvoll helfen können", so Schildt. Bei akuten Notfällen werde unmittelbar ärztliche Hilfe oder der Rettungsdienst verständigt. Im Bedarfsfall fahre ein Malteser zu jeder Tages- oder Nachtzeit zum Nutzer. 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr, auch in dem Fall, dass der Nutzer nicht mehr sprechen kann. Thorsten Schildt: „Als Hilfsdienst sind wir für die Menschen und ihre Bedürfnisse verantwortlich. Daran halten wir uns, gerade wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht, den Urlaub.“

Infos: 0800 1004121 oder auf www.malteser-hausnotruf.de.

Autor:

Jenny Clayton aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen