FEK ehrte aktive Karnevalisten
Pokal als bester Streckensprecher an Peter Eckert

Volker Sassen übereicht den Pokal an Peter Eckert.
3Bilder
  • Volker Sassen übereicht den Pokal an Peter Eckert.
  • Foto: Re
  • hochgeladen von Thomas Spilker

Nur wenige Stunden nach Beendigung des Essener Rosenmontagszuges, den etwa 40000 Besucher am gestrigen Rosenmontag sahen, ehrte des Festkomitee Essener Karneval Vereine und Streckensprecher.
Bereits zum fünften Male erhielt Peter Eckert, Präsident der KG Ritter des Frohsinns, den begehrten Pokal.  Peter Eckert moderiert und kommentiert den Rosenmontagszug in jedem Jahr auf der Ehrentribüne. Neben dem Kennedyplatz und der Huyssenallee kam in diesem Jahr ein weiterer Wechsel, jetzt zur Hohenzollernstrasse hinzu. Am schönsten, so der langjährige Karnevalist war es jedoch immer am Kennedyplatz, da zu dieser Zeit der Zug auch noch durch die Innenstadt ging. Und immer wieder, so Eckert weiter, waren die Oberbürgermeister, wie Peter Reuschenbach, Annette Jäger, Wolfgang Reiniger, Reinhard Paß und nun Thomas Kufen, der ein besonders Händchen für seine tollen Kostüme hat, mit dabei. Und wenn manch ein Motivwagen, der die Stadtpolitik aufs Korn nahm, von mir kommentiert wurde, gab es nicht immer ein lächeln. Aber zum Ende des Tages siegte der Humor und meine Stimme wurde heiser. Vom Festkomitee gratulierte Volker Sassen als Vorsitzender und Nicole Steeger als Schatzmeisterin jedoch nicht nur bei den Geehrten sondern dankten allen Streckensprechern und Wagenbauern die zum Gelingen des Zuges beigetragen haben. Für den schönsten Motivwagen wurde die KG Knüppelhusaren geehrt und für den schönsten Gesellschaftswagen erhielt die KG Hahnekopp 1862 e.V. den Pokal. Hier waren gleich die kompletten Wagenbauteams zur Ehrung in der 22. Etage des Essener Rathauses angetreten.

Autor:

Thomas Spilker aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen