Nur eine kleine Oase ( auf `m Ophoff )

Anzeige
Wenn man davor steht, sieh es viel schlimmer aus,
Ein begrünter Hügel lädt Wanderer, Hundebesitzer und nicht zuletzt
Mütter mit Kindern oder

Kinder

ein. Dem Sturm sind schon viele würdige eindrucksvolle alte
Bäume zum Opfer gefallen. Er blieb immer noch schön und
grün der Ophoff und nicht nur der hier in Essen. Die grünen
Orte werden immer weniger in unserer grünen Hauptstadt.
Ein Phänomen, der Titel groß und vielversprechend und ein
Vorort im Essener Norden ist ja nicht soooo wichtig.

Der ehemalige Kindergarten mit angrenzenden ehemaligen
Pfarrhaus / sonstigem Gebäude muß weg. Der Kindergarten
hat einen vielleicht besseren Ort gefunden und die Gebäude
waren nicht mehr gebraucht. Auf jeden Fall es kam ein Kahl-
schlag, der schockiert, zumal sehr viele Bäume und Straucher
zum Opfer fielen. Die kleine Oase hat eine große Rasur bekommen.

Was mir so gut an diesem Ort gefiel, war, daß man sommers viele
Mütter mit ihren Kindern aller Nationen, einschließlich der unseren
sah. Sie sprachen nicht miteinander, verstanden sich ja nicht.
Die Kinder allerdings schon. Sie spielten, lachten , kreischten,
weinten, ging auch ohne viel Sprache. Ich dachte mir so, es
könnte in einer späteren Generation der Anfang einer Integration
sein, denn die wächst langsam wie ein kleiner Baum.

Der Kahlschlag ( mit späterer Bebauung, schon in Planung,
ist da nicht so förderlich und vielleicht ein schlechtes Omen.
Die Luft ist vollr Staub und ich halte ein Tuch vor meinem
Mund, wenn ich da vorbei gehe. Schöner wird sie nicht
werden die kleine Oase.

Ja, ist mir klar, die neue Zeit braucht Bauten mehr und mehr und mehr
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentare
40.926
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 08.02.2017 | 22:51  
40.926
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 08.02.2017 | 22:52  
25.775
Helmut Zabel aus Herne | 09.02.2017 | 09:17  
4.772
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 09.02.2017 | 09:27  
40.926
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 09.02.2017 | 18:38  
40.926
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 09.02.2017 | 18:39  
4.772
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 09.02.2017 | 19:54  
40.926
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 10.02.2017 | 00:18  
7.991
Gitte Hedderich aus Herten | 10.02.2017 | 08:40  
4.772
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 10.02.2017 | 13:52  
10.800
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 13.02.2017 | 16:03  
4.772
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 13.02.2017 | 18:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.