Adam Barnes: Bärtiger Folk-Barde on Tour

Am 1. Dezember 2017 tritt der Singer-Songwriter Adam Barnes um 20.00 Uhr im Stephanus-Gemeindezentrum auf. Foto: Harry Lawlor
4Bilder
  • Am 1. Dezember 2017 tritt der Singer-Songwriter Adam Barnes um 20.00 Uhr im Stephanus-Gemeindezentrum auf. Foto: Harry Lawlor
  • hochgeladen von Olaf Eybe

Am 1. Dezember 2017 ist der britische Singer-Songwriter Adam Barnes (25) um 20.00 Uhr im Stephanus-Gemeindezentrum (Langenberger Str. 434a, Essen-Überruhr) zu Gast. Der Sänger aus Oxford ist ein aufgehender Stern am Folk-Musik-Firmament. Seit seinem 16. Lebensjahr tourt er mit wechselndem Support erfolgreich durch Europa und die USA. Veranstalter des Konzerts in Essen sind die Kultur Offensive Ruhr und die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr. Die Veranstaltung wird unterstützt mit Mitteln der Bezirksvertretung VIII.

Nach Matt Epp aus Kanada, Dan Raza und James Harries aus England kommt Anfang Dezember mit Adam Barnes ein weiterer hochkarätiger britischer Singer-Songwriter nach Essen-Überruhr. Adam Barnes ist inzwischen seit fast zehn Jahren immer wieder mit seiner eingängigen Musik unterwegs. Egal, ob er nur mit seiner Gitarre auftritt oder von anderen Instrumenten unterstützt wird, bleibt seine Stimme fragil und schlägt gleichzeitig die Zuhörer in ihren Bann.

Start mit Crowdfunding-Aktion

Adam Barnes Debüt-Album „The Land, The Sea & Everything Lost Beneath" wurde 2014 mit der Unterstützung einer Crowdfunding-Aktion veröffentlicht. Ein Jahr später folgte seine EP „One Day We´ll Be Fine" – eine Mischung aus Single und Album. Allein auf der Musikplattform Spotify wurden seine Songs mehr als 5 Millionen Mal gespielt. Bei ausverkauften Shows in seinem Heimatland England unterstützten ihn Künstler wie Matt Simons, Nathaniel Rateliff und William Fitzsimmons. Im Winter 2017 tourt er mit seinem gerade erscheinenden zweiten Album wieder ausgiebig durch Europa.

Einschmeichelnde Folkpop-Klänge

„Was für ein Bart“, mag man beim ersten Anblick von Adam Barnes‘ üppiger Gesichtsbehaarung denken. Sobald sich der junge Songwriter aus Oxford dann aber die Gitarre umhängt und zu spielen beginnt lautet der Gedankensprung aber sofort: „Was für eine schöne Musik!“. Ein Album und zwei EP‘s stehen bislang zu Buche des Engländers sowie jede Menge Konzerte in großen Teilen Europas – fast immer ausverkauft. Kein Wunder, denn sein herzerwärmender, emotionaler Folkpop ist einfach so sympathisch, dass man sich ihm nicht entziehen kann.

Auch in Deutschland und Holland ist Adam Barnes kein Unbekannter mehr, spielte er doch im Herbst 2016 eine Tour gemeinsam mit Matt Simons in großen Hallen und Clubs. Danach war er gemeinsam mit dem amerikanischen Songwriter Chris Ayer auf Tour. Adam Barnes´ im Winter 2017/18 erscheinendes zweites Album wird er bei seinem Auftritt in Essen präsentieren. „Wir freuen uns, dass wir in den Genuss von Adams sanfter Stimme und seinen eingängigen und doch eigenwilligen Songs kommen“, so Olaf Eybe von der Kultur Offensive Ruhr, der nun schon so manche Folk-Entdeckung auf die Ruhrhalbinsel lockte. „Das wird ein Abend an dem wir in den Genuss einer ganz besonderen Stimme kommen werden. Adam Barnes ist ein Sänger, von dem man noch viel hören wird“, ist sich auch Pfarrer Markus Pein vom Mitveranstalter Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr sicher.

Weitere Informationen: www.kirche.ruhrwww.adambarnes.bandcamp.com

Die Fakten im Überblick

Konzert
Adam Barnes
Singer-Songwriter
aus England

Datum
1. Dezember 2017, 20.00 Uhr

Ort
Stephanus-Gemeindezentrum
Langenberger Straße 434a, Essen-Überruhr

Eintritt
10,- Euro

Vorverkauf
Bücher Schirrmeister, Nockwinkel 101,
Essen-Überruhr,
Schreibwaren u. Lotto Winter, Klapperstraße 33,
Essen-Überruhr,
Karten sind außerdem im Gemeindebüro der
Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr,
Langenberger Straße 434a erhältlich.
Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags
von 9.00 bis 12.00 Uhr und
mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr.
Verbindliche Vorbestellungen unter
Telefon 0201 8585221 oder per E-Mail an
gemeindebuero@kirche.ruhr

Die Veranstaltung wird unterstützt mit Mitteln der Bezirksvertretung VIII.

Autor:

Olaf Eybe aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen