Das Geheimnis der Wottel - Darum war auch das 31. Wottelfest ein Volltreffer

Das traditionelle Wottelziehen durfte natürlich beim diesjähgrigen Wottelfest nicht fehlen!Foto: Lukas
  • Das traditionelle Wottelziehen durfte natürlich beim diesjähgrigen Wottelfest nicht fehlen!Foto: Lukas
  • hochgeladen von Niklas Cordes

Nicht nur das Wetter schlug Kapriolen, als die Bürgerschaft Heisingen e.V. und die Werbegemeinschaft „Wir für Heisingen“ zum 31. Wottelfest einluden.

„Ich habe das Wottelfest noch nie so voll erlebt wie am Samstag“, freut sich Anne Felderhoff, Pressesprecherin der Bürgerschaft. Neben den Live-Bands auf den Bühnen in der Ortsmitte und an der Bahnhofstraße, netten Imbiss- und Getränkeständen war für viele Besucher der 30.000-Liter-Tauchcontainer, bereitgestellt von der Tauchschule „Luckydivers“, das absoulute Highlight.
Felderhoff: „Das Tauchbecken war eine Super-Aktion, viele Leute standen davor und guckten begeistert zu, wie die Wasserratten im 2,50 Meter tiefen Container Basketball spielten.“

Natürlich ist so ein Fest plus angeschlossener Kirmes nicht allein zu stemmen. Felderhoff dankt den zahlreichen Heisinger Helfern, die das Fest jedes Jahr zu dem machen, was es ist.

Aber warum fahren alle auf das Wottelfest ab, und das schon 31 Mal in Folge?
„Ich denke, dass der Charme unseres Festes die Gemütlichkeit ist“, so Felderhoff. „Nirgends ist es so schön, beieinander zu sitzen, selbst die ortsansässigen Lokalbetreiber nehmen sich die Zeit, mit den Besuchern ein Gläschen zu trinken“, so Felderhoff weiter.
Und gemütlich war es: Die Kinder konnten gar nicht genug kriegen vom Schminken und Trampolinspringen. Auch die Erwachsenen hatten ihren Spaß: Ein singender Koch machte gute Laune, die Ritter von Huttrop boten Geschichte zum Anfassen.

„Wir sind mehr als zufrieden mit dem diesjährigen Fest!“, lacht Felderhoff.
Auch im nächsten Jahr soll es wieder heißen: Ran an die Wottel!
„Die Pläne sind noch nicht konkret, aber wir haben vor, die Bühnen etwas anders zu gestalten“, verrät die Pressesprecherin.
Wenn alles gut geht, soll auch der Tauchcontainer wieder mit von der Partie sein. Die Heisinger können wieder stolz auf sich sein, dank eines erfolgreichen Wottelfests.

Autor:

Niklas Cordes aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.