Dieter Bonnekamp lädt ein
Führung durch Niederwenigern

Auf der Führung durch Niederwenigern werden auch interessante Gräber auf dem katholischen sowie dem evangelischen Friedhof besichtigt. Foto: Bonnekamp
  • Auf der Führung durch Niederwenigern werden auch interessante Gräber auf dem katholischen sowie dem evangelischen Friedhof besichtigt. Foto: Bonnekamp
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Zur Führung durch den westlichen Teil Niederwenigerns lädt Dieter Bonnekamp am Samstag,  14. September, ein.

Teilnahme ist kostenlos

Der Rundweg beginnt um 15 Uhr an der evangelischen Kirche am Justinenweg und wird etwa zwei Stunden dauern.
Am Wege liegen neben der evangelischen Kirche und ihrem Friedhof das Haus eines Bergwerkdirektors, später Kindererholungsheim der Firma Krupp. Es geht zur ehemaligen Jugendherberge, den Barenberger Höfen und zum „Blauen Ochsen“.
Das Stollenmundloch eines frühen Bergwerks mit einem Bethaus liegen ebenso am Weg wie Gebäude der Zeche Neuglück und der Glückauf-Sportplatz, wo die Fußballer Niederwenigerns jetzt ihre Oberliga-Spiele austragen.
Durch „Klein Bethlehem“ und entlang der Kerbecke führt der Weg, ehe der katholische und der evangelische Friedhof mit einigen interessanten Gräbern erreicht werden.
Die Teilnahme ist kostenlos. Festes Schuhwerk und Ausdauer sollten mitgebracht werden.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.