Kinder aufgepasst: Der "Ritter von Huttrop" besucht die Burg Altendorf

Der Ritter von Huttrop macht mit seinem ganzen Tross am kommenden Samstag in der Burg Altendorf Quartier! Zum Start in die Burg-Saison 2011 lädt der Heimat- und Burgverein Burgaltendorf deshalb kleine und große Kinder und alle übrigen, die von tapferen Rittern, blitzenden Rüstungen und mutigen Schwertkämpfen träumen, zum Besuch ein.
Ritter Jürgen von Isenberg und seine tapferen Recken und edlen Burgdamen gastieren bereits zum vierten Mal in Burgaltendorf. Sie erzählen Geschichten vom Leben auf der Burg im Mittelalter und präsentieren ihr großes Arsenal an Rüstungen und Waffen zum Anfassen.
In Burgaltendorf hat die Gruppe mittlerweile ihre eigenen Fans. Viele sind in den letzten Jahren bereits von Jürgen zum Ritter geschlagen worden - mit seinem echten, 800 Jahre alten Kreuzritterschwert aus Familienbesitz.
„Also kommet und besuchet uns wieder“, fordert der Ritter alle Kinder der Ruhrhalbinsel freundlich auf. „Besonders freuen würden wir uns über die Ritter, Knappen und Burgfräulein, die uns in echter Gewandung besuchen kommen.“
Die Veranstaltung findet am Samstag, 7. Mai, in der Burg Altendorf statt. Sie dauert, bei jedem Wetter, von 14 bis 18 Uhr. Auch dieses Mal wird kein Wegezoll erhoben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen