LESEBÜHNENABEND

Eine gelungene Zeichnung von C.Rühmann
9Bilder


Es war wieder soweit:
Alle zwei Monate lädt Manfred Wrobel ein zur Mülheimer Lesebühne!
Am 04.01.2013 folgten auch wieder einige diesem Aufruf!
Auch wenn es krankheitsbedingte Ausfälle gab, war es reichlich gefüllt und ein wieder vielseitiges wie illustres´Programm nahm seinen Lauf...
Gabriele Pluskota und Christiane Rühmann führten uns charmant durch den Abend und so konnten wir zahlreichen Literaten lauschen...

Dabei waren diesmal Chrizz B.Reuer aus Köln, Peter Märkert mit seinem schweigenden Tod aus Bochum, Bianca Stücker aus Hamm, Rolf Persch reiste aus der schönen Eifel an, Dagmar Schenda aus der Nachbarschaft und Rainer Wüst aus Gladbeck.
Ausgestellte, zum Teil wieder GANZ hervorragende Werke sahen wir von: EVELYN GOßMANN, Pavel Hulka, Wulf Golz, Dagmar Schenda, Christiane Rühmann, Katarina Niksic und Sandra Riedel und natürlich von Manfred Wrobel selbst!
Auch im Publikum dieses Abends fanden sich einige durchaus schon namhafte Künstler wie Christiane Rühmann, Harry M.Liedtke und Dietmar Ostwald, der auch sein neues Buch den weiten Weg hierher´mitgebracht hatte!

Sehr überzeugen konnten an diesem Abend Peter Märkert, der sehr eindrucksvoll, detailgetreu und authentisch aus seinem Buch "Schweigen ist Tod" las. Auch die junge, sehr sympathische Gastautorin BIANCA Stücker las flüssig und amüsierend flott aus ihrem zweiten Roman.
Sehr speziell und Etwas GANZ Besonderes aber war an diesem Mülheimer Abend auch ROLF PERSCH aus Blankenheim (Eifel)!
Besondere Gedichte verdienen eine eigenwillige, besondere Vortrage-Art... gelungen!
"spüler im rausch" überraschte uns durchaus!

ich sag´nur "Ich entschloss mich - und erschoss mich!"

Alltägliches gab es sicher und locker vorgetragen von Dagmar Schenda und Sanja Cook ließ sich entschuldigen; so konnten wir sie leider NICHT kennenlernen!
Wer es mag konnte auch mit C.B. Reuers´ "Weltreisetrip" etwas anfangen oder gar mit den ein wenig belanglosen Allerwelt´stories eines Rainer Wüst!

Musikalisch unterhielt uns ein wirklich netter junger Mann aus Düsseldorf, aber ursprünglich auch HIER in MÜLHEIM beheimatet mit eigenwilliger Stimme aber mit viel Gefühl und Talent:
JENS THOMAS!!!

Es gab auch wie immer eine Verlosung... und das, finde ich, eine wirklich SCHÖNE Idee!

Kulinarisch betreut uns das Team dort im Hotel auch immer wieder zuverlässig gut!

Alles in Allem ein wieder schöner Abend im Hotel Handelshof zu Mülheim, bei dem der Austausch untereinander, das gemütliche Beisammensein und die Lust an der Kunst im Mittelpunkt steht.
Wenn ich auch ein wenig angeschlagen war, so habe auch ich meine erst zweite Lesebühne genießen können, und mich sehr gefreut, wieder in solch netter Gesellschaft einen Abend in Mülheim verbringen zu dürfen.
Hoffe, alle WEIT Angereisten sind GUT wieder daheim angekommen und haben den Abend ebenso genossen...
DANKE Manfred Wrobel
und allen, die sich mit für solch´ schöne Abende einsetzen!

WER also einmal LUST hat... geöffnet ist diese Lesebühne für JEDERMANN/Frau und KOSTENLOS!!!

ach, und ehe ich es vergesse...
Nächster Termin für die
MÜLHEIMER LESEBÜHNE
01.03.2013 ( 19 bis 22Uhr)

Text: AAT
Fotos: AAT

Bitte die zum Teil schlechte Bildqualität zu entschuldigen

Autor:

ANA´ stasia Tell aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

95 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.