MUSS DAS WIRKLICH SEIN??? Eine PARODIE- Lesung mit MYK JUNG ?

Der Lesungsflyer... Buch-Cover
6Bilder

JAAAAAAAAAAAAAAAA!
DAS MUSS SEIN!


Autor und Sänger Myk Jung
und "SEINE" ÜBERSETZUNG der TOLKIEN Serie:
"DER HOBBKNICK"
Eine besondere Lesereise...

Montag Abend, Gladbeck,
wie immer wird es langsam ... aber sicher voller in dieser urigen Eckkneipe mit dem gewissen Charme... und wieder steht ein Ruhrgebietskind der besonderen Art auf dieser schon ein wenig skurilen Kleinkunstbühne...
der Essener Myk Jung!
Nein, es ist eben noch KEIN Frühlingstag im Jahre 2941 des Drittletzten Zeitalters, es ist der 14.Januar 2013 und das STILBRUCH erwacht...

Nach seinem Buch "HERR der OHRRINGE" hat der Musiker nun nachgelegt mit einer Hobbit-Parodie, seinem "Der Hobbknick"!
An diesem Büchlein, so heißt es, könne man nicht vorbei und was das genau bedeuten soll, erfuhren die Zuhörer am vergangenen Montag!
Tolkiens´ Meisterwerke werden hier von Jung zweifelsohne GANZ anders präsentiert und zwar so, dass auch Nicht-Tolkien-Kenner verstehen und herzhaft lachen können.
Die Hobbknicks oder auch liebevoll Dösköppe genannt erleben dabei allerlei Abenteuer, wie zum Beispiel auch einmal MÜSSEN müssen als Held in einer solchen Geschicht´!
Nicht selten verwendet Jung dabei LANGE, verschachtelte Sätze, die sicher als einsamer stiller Leser schwierig erscheinen, als Zuhörer aber durchaus überzeugen!
Der "etwas andere" Autor versteht es wie kaum ein Anderer solche Sätze flüssig und verständlich, witzig und und spritzig zu präsentieren!
Nicht zuletzt seine sexy Stimme hat es mir angetan...
kann man sich in eine Stimme verlieben?!
Ich tat es am Montag... und war seelig, als Jung´einen irre-langen Satz ein zweites mal zum Besten gab!
Wow!
Pipifax, einer seiner kleinen Helden, liest seinen Kumpanen aus einem Buch vor, aber PIPIFAX ist DAS nicht, was Myk Jung da so von sich gibt!
Und damit wir auch fertig werden, nun aber weiter... im Text!
Diese "Lese-" Party war zwar eine ohne "Sandkuchen", aber garantiert eine COOLE und eben KEINE mit OHNE "Partycharakter"...
Myk Jung hat Vieles an diesem Abend sinnig miteinander vereint, ja es war sogar ein kleines bißchen gut-gemachter Deutschunterricht... denn dass man SO mit unserer Sprache auch umgehen kann, hat mich schon fasziniert!
Jung, wirklich KEIN "Halbalberner", auch kein "Pipifax" oder "Döskopp"... nein, Jung ist nicht nur ein Herr der Ohrringe, sondern ein wahrer Herr der deutschen Sprache und nimmt uns wieder einmal mit auf eine abenteuerliche Reise ins´ Flaue Land und zum Berg Erigor...
und läßt uns dabei richtig schön ´"MIT-Abenteurern"
und vorallem, MITLACHEN!

Und wie diese Reise weitergeht und dann schließlich endet... ja, all´das kann man nachlesen...
oder Hören... zum Beispiel am 31.01.13 in Hannover...Weitere Termine unter:
www.mykjung.de

Danke ein weiteres Mal für einen gelungenen Abend!
Danke dem CSB-Team!

Autor:

ANA´ stasia Tell aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

95 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.