Schau hin!
Stephanus Jugendhaus nahm teil an Kunstaktion der ev. Jugend Essen

Das Maskottchen des Stephanus Jugendhauses Kalle war ein beliebtes Modell bei der Kinder-Kunst-Aktion der evangelischen Jugend Essen.
7Bilder
  • Das Maskottchen des Stephanus Jugendhauses Kalle war ein beliebtes Modell bei der Kinder-Kunst-Aktion der evangelischen Jugend Essen.
  • Foto: Olaf Eybe
  • hochgeladen von Olaf Eybe

„Schau hin!“ lautete das Motto der diesjährigen Kunstaktion der evangelischen Jugend Essen (eJE). Aus der ganzen Stadt beteiligten Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Mit einigen Kindern dabei war auch das Stephanus Jugendhaus aus Essen-Überruhr. Einige der Werke der Kinder sind nun zu sehen auf der Website der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr und in einer digitalen Ausstellung der eJE.

„Bei uns im Stephanus Jugendhaus entstanden an drei Tagen in den Osterferien mit der Unterstützung von Ryszard Fojcik, dem Leiter der Kreativschule Rich, tolle Kunstwerke im Makrobereich. Die jungen Künstlerinnen und Künstler suchten sich Motive auf dem Gelände rund um das Stephanus Gemeindezentrum aus und nahmen diese genauer unter die Lupe“, erläutert Jugendleiter Jan Meier.
„Dinge, die man flüchtig oder oberflächlich betrachtet, offenbaren ihre Schönheit manchmal erst bei genauerer Betrachtung. Unser Fazit: Ein genaues hinschauen lohnt sich!“, fasst Jugendleiterin Astrid Dahlmann die Eindrücke der Teilnehmenden zusammen.
Dem Team des Stephanus Jugendhaus war es wichtig, dass in den schwierigen Corona-Zeiten positive Dinge in den Blick genommen wurden und in Zeiten von Distanz und Homeschooling keine belastenden Themen im Fokus standen. Dabei wurden sie tatkräftig von Ryszard Fojcik unterstützt, der den Teilnehmerinnen stets geduldig zeigte, wie sie ihre Zeichentechniken verbessern können, und sie motivierte, ganz genau hinzuschauen.
Nach drei lehrreichen Einheiten, an denen der Spaß nicht zu kurz kam, bedankten sich Astrid Dahlmann und Jan Meier bei den Teilnehmenden für die schöne Zeit und die tollen Ergebnisse, beim Künstler für die Unterstützung vor Ort und bei den Leuten aus dem Jugendreferat der eJE für die tolle Organisation und Begleitung der Aktion unter erschwerten Bedingungen. Schon jetzt freut sich das Team aus dem Stephanus Jugendhaus auf eine Neuauflage der Aktion.

Weitere Informationen unter:
www.kirche.ruhr
www.stephanus-jugendhaus.de
www.kunst.ejessen.de

Autor:

Olaf Eybe aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen