Segenspäckchen, Walk-along und Drive-in
Sternsingen mal anders in Burgaltendorf

Dicht an dicht stehen die Sternsinger vor ihrer Aussendung zusammen in der Kirche. Das wird es in diesem Jahr nicht geben. Die Gemeinde Herz-Jesu hat sich aber Alternativen überlegt.
  • Dicht an dicht stehen die Sternsinger vor ihrer Aussendung zusammen in der Kirche. Das wird es in diesem Jahr nicht geben. Die Gemeinde Herz-Jesu hat sich aber Alternativen überlegt.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Nina van Bevern

„Heller denn je“ ist ein Leitspruch der Sternsinger während der Coronapandemie. Beispielland ist in diesem Jahr die Ukraine und besonders in den Blick genommen werden die Kinder von Arbeitsmigranten, die zum Teil viele Monate ohne ihre Eltern leben müssen.

„Wir haben lange überlegt und immer wieder umgeplant“, sagt Christiane Struzek vom Vorbereitungsteam der Herz-Jesu Gemeinde. „Es ist kompliziert aber nichts machen war zu keinem Zeitpunkt eine Alternative und das haben uns auch die vielen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen so zurückgemeldet, die jedes Jahr dabei sind.“
Und das sind in Burgaltendorf meist mehr als 200 Personen. Wie also alles unter einen Hut bekommen, die Wünsche nach Segen, nach Mitwirkung und die Coronaregeln? „Auf keinen Fall soll es irgendein zusätzliches Infektionsrisiko geben“, da ist sich das Sternsingerteam einig.
Die Lösung ist mehrteilig: zunächst werden in den nächsten Tagen alle Burgaltendorfer Haushalte und deren Briefkästen (und das sind immerhin rund 4.700) mit Segenspäckchen versorgt. Jeder Haushalt erhält also einen Handzettel mit dem Segenswunsch, einen gesegneten Aufkleber mit dem Haussegen 20+C+M+B+21 und Informationen zu Spendenmöglichkeiten per Überweisung.
Außerdem gibt es auch einen Link, um zumindest digital den Hausbesuch der Sternsinger erleben zu können.

Persönliche Begegnung ist möglich

Wer dann doch nicht ganz auf die persönliche Begegnung mit den Sternsingern und den persönlichen Segen verzichten möchte, der erhält dazu am Samstag, 16. Januar, und am Sonntag, 17. Januar, die Möglichkeit. Mit einem abgestimmten und genehmigten Hygienekonzept kann der Sternsingerbesuch für Fußgänger und Autofahrer am Gemeindeheim, Alte Hauptstraße 62, ermöglicht werden.  Von jeweils 11 bis 16 Uhr wird unmittelbar vor dem Gemeindheim jeweils eine Sternsingergruppe, die nur aus einer bis zwei Familien besteht, mit entsprechendem Abstand und Einbahnstraßensystem Segenssprüche aufsagen, die Musik kommt  vom Band.
Dort können dann auch Spenden persönlich und kontaktlos abgegeben werden. Wer lieber mit dem Auto kommen möchte, hat dazu die Chance mittels eines Drive-In, ebenfalls in der Seitenstraße am Gemeindeheim unmittelbar vor dem alten Pfarrhaus. Auch dort wird im stündlichen Wechsel je eine Gruppe den Sternsingerauftritt und den Segen ermöglichen.
„Wir hoffen sehr, so allen Bedürfnissen gerecht zu werden“ so Christiane Struzek. „Und auch wenn das Spendenaufkommen vielleicht nicht an die Vorjahreswerte herankommt, so hoffen wir doch auf ein vorzeigbares Ergebnis für die benachteiligten Kinder in anderen Teilen der Welt“.

Autor:

Lokalkompass Essen Ruhr aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen