EBE beginnt mit der Laubsammlung
Der Kampf gegen die Blätter

Die EBE geht in diesen Tagen wieder den Tanz mit einer besonderen Biomasse an. Rund 4.500 Tonnen werden erfahrungsgemäß etwa anfallen. Bis Anfang Dezember werfen die Bäume ihre Blätter ab. Damit sie nicht zur Rutschbahn werden oder Abläufe verstopfen, müssen sie weg. In den Straßen mit Straßenreinigung kümmert sich die EBE um das Straßenlaub, in allen anderen Straßen obliegt dies den Anliegern selbst.
170 Mitarbeiter in der Straßenreinigung fegen, saugen und verladen in ihren Revieren das Straßenlaub mit der gesamten zur Verfügung stehenden Fahrzeugflotte. Für die Bewältigung der Arbeiten werden erfahrungsgemäß Extraschichten eingerichtet.
Den Reinigern der EBE erleichtern technische Hilfsmittel die Aufnahme der farbigen Pracht. Große Turbo-Sauger, kleine und große Kehrmaschinen, Radlader, große Container, Laubbläser und mobile Laubsauger erleichtern das Bändigen des Laubes enorm.
Dennoch bleibt es schwere Handarbeit. Laubhaufen zusammenschieben sieht nur leicht aus. Ist das Laub luftig trocken, weht es schnell fort. Dafür wird es tonnenschwer, sobald Regen ins Spiel kommt. Laub fegen ist anstrengend und kostet viel Zeit. Daher kommt es immer wieder vor, dass sich der gewohnte Reinigungstag im Revier verschiebt. Das lässt sich leider nicht vermeiden, pendelt sich im Dezember aber schnell wieder ein.
Ab etwa Anfang November geht es richtig rund. Mitte Dezember, möglichst vor dem ersten Schnee und vor Weihnachten soll das Laub weg sein – so der Wunsch der EBE.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.