Kulturwandern in Kupferdreh

v.l.: Rainer Busch (Leiter AK Heimatkunde und Archiv, Bürgerschaft), Otto Grimm (stv. Vorsitzender der Bürgerschaft), Volker Körner (Vorsitzender des Schwarzwaldvereins, Sektion Essen)
2Bilder
  • v.l.: Rainer Busch (Leiter AK Heimatkunde und Archiv, Bürgerschaft), Otto Grimm (stv. Vorsitzender der Bürgerschaft), Volker Körner (Vorsitzender des Schwarzwaldvereins, Sektion Essen)
  • hochgeladen von Fred van Führen

Kulturwandern mit der Bürgerschaft hieß es am Sonntag in Kupferdreh. Bei dem gemeinsamen Projekt von Bürgerschaft und Schwarzwaldverein übernahm es Rainer Busch, der Arbeitskreisleiter Heimatkunde der Bürgerschaft, den zahlreichen Teilnehmern interessante Informationen über die Stadtteilentwicklung zu geben.

Das "wandelnde Geschichtsbuch" der Bürgerschaft wartete darüber hinaus mit zahlreichen historischen Fakten auf. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand das Wandern im Vordergrund. Vom Ortskern aus ging es hinauf auf die Dilldorfer Höhe, weiter ins Asbachtal und durch das Deilbachtal zurück zum Markt. Unterwegs kam die Gruppe an verschiedenen historisch bedeutsamen Stellen vorbei, zu denen Otto Grimm, stv. Vorsitzender der Bürgerschaft, zahlreiche geschichtliche Details zu berichten hatte und dies mit alten Bildern veranschaulichte. So gab es einen Einblick in die Entwicklung des alten Kasernengeländes zum modernen Wohngebiet auf der Dilldorfer Höhe, interessante Fakten zur Museumslandschaft Deilbachtal und über die Industrialisierung und den Kohleabbau. Volker Körner, der Vorsitzende der Essener Sektion des Schwarzwaldvereines, freute sich über eine gelungene Kulturwanderung in Kupferdreh, auch wenn das Wetter am Nachmittag nicht mehr so recht mitspielen wollte.

v.l.: Rainer Busch (Leiter AK Heimatkunde und Archiv, Bürgerschaft), Otto Grimm (stv. Vorsitzender der Bürgerschaft), Volker Körner (Vorsitzender des Schwarzwaldvereins, Sektion Essen)
Zahlreiche Interessierte nahemn an der Kulturwanderung teil.
Autor:

Fred van Führen aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.