32. Politisches-Kamingespräch der CDU - Diesmal am Hochschulstandort Kupferdreh

Fragen – auch kritische – ausdrücklich erwünscht!
Diesjähriger Gast des traditionellen „Politischen-KLARTEXT-Kamingespräches im Herbst“ ist der CDU OB-Bewerber Thomas Kufen. Nach einem Impulsreferat des 41 jährigen Landtagsabgeordneten und Fraktionsvorsitzenden der CDU Ratsfraktion können alle interessierten Talk-Gäste den OB-Bewerber thematisch „auf den Zahn fühlen“!
3Bilder
  • Fragen – auch kritische – ausdrücklich erwünscht!
    Diesjähriger Gast des traditionellen „Politischen-KLARTEXT-Kamingespräches im Herbst“ ist der CDU OB-Bewerber Thomas Kufen. Nach einem Impulsreferat des 41 jährigen Landtagsabgeordneten und Fraktionsvorsitzenden der CDU Ratsfraktion können alle interessierten Talk-Gäste den OB-Bewerber thematisch „auf den Zahn fühlen“!
  • hochgeladen von Dirk Kalweit

Thema: Zukunftsvisionen für die Stadt Essen – Der CDU OB-Bewerber im Gespräch

Bereits seit 1999 veranstaltet die CDUKupferdreh/Byfang - zwei Mal im Jahr - das Politische-Kamingespräch unter dem Motto „Politische Horizonte öffnen“ im Stadtteil Kupferdreh, um allen interessierten Mitbürgern, Organisationen, Institutionen, Vereinen und Kirchen ein Forum für die Beschäftigung mit gesellschaftspolitischen, wissenschaftlichen und kirchlich/religiösen Themen in angenehmer und sachlicher Atmosphäre anzubieten. Ziel der CDU-KLARTEXT-BÜRGER-DIALOG-GESPRÄCHSREIHE ist es, nicht fertige politische Antworten zu präsentieren, sondern dazu zu ermuntern, ergebnisoffen zu diskutieren, um frei vom Aktionismus und der Hektik des politischen Alltags die Möglichkeit zu bieten, nachzudenken, querzudenken und Zukunftsvisionen zu entwickeln.

Politisches-Kamingespräch erstmalig in der Steinbeis Hochschule-Kupferdreh

Am Freitag, dem 21. November 2014, 19.00 Uhr (Einlass 18.45 Uhr), ist es wieder soweit. Erstmalig findet das Kupferdreher-Politische-Kamingespräch im „Hochschul-Gewerbe-Wohnpark-Kupferdreh“ statt. In den Räumlichkeiten der Steinbeis Hochschule (ehemaliges Teerbaugebäude), Prinz-Friedrich-Straße 3, in der auch die Deutsche Gesellschaft für Gesundheits- und Pflegewirtschaft mbH (DGGP) beheimatet ist, wird das neue Hochschul-Kaminzimmer für diese öffentliche Bürgerveranstaltung genutzt.

CDU OB-Kandidat Thomas Kufen im KLARTEXT - DIALOG

Gast, Referent und Diskutant der traditionellen Abendveranstaltung ist der CDU-Bewerber zur Oberbürgermeisterwahl im September 2015, der 41 Jahre alte Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Essener CDU-Ratsfraktion, Thomas Kufen. Das Thema des Abends lautet: Zukunftsvisionen für die Stadt Essen – Der CDU Bewerber zur Oberbürgermeisterwahl im Gespräch“. Nach einem Impulsreferat zu den aktuellen kommunalpolitischen Themenfelder stellt sich Herr Kufen den umfangreichen Fragen, Anregungen, Kritikpunkten und grundsätzlichen Anmerkungen der Gäste. Dabei ist es – dem Format der Veranstaltung gemäß - ausdrücklich willkommen und erwünscht, dem Gastreferenten des Abends auf den Zahn zu fühlen!

Kaminatmosphäre bei guten Gesprächen, Wein, Bio-Vollkornbrot und Käse

Alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie Institutionen sind recht herzlich zum Politischen-Kamingespräch eingeladen. Traditionell wird während der Veranstaltung Rotwein, Mineralwasser, Vollkornbrot und Käse gereicht. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Autor:

Dirk Kalweit aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.