Die CDU geht dem Dreck an den Kragen - Mit Besen, Harke & Gartenschere `on tour`!

Bereits seit vielen Jahren - traditionell in den Sommerferien - machen sich die Mitglieder der CDU Kupferdreh/Byfang im Rahmen des CDU-Sommer-Ferien-Programms „Gemeinsam macht´ s mehr Spaß – Zusammen für unsere Heimat im Essener Süden“ auf, um in den Stadt- und Ortsteilen Byfang, Dilldorf und Kupferdreh Plätze zu kehren, Müll aufzusammeln, Unrat zu entfernen und besonders unschöne Ecken zu reinigen und auf Vorder-mann zu bringen.
10Bilder
  • Bereits seit vielen Jahren - traditionell in den Sommerferien - machen sich die Mitglieder der CDU Kupferdreh/Byfang im Rahmen des CDU-Sommer-Ferien-Programms „Gemeinsam macht´ s mehr Spaß – Zusammen für unsere Heimat im Essener Süden“ auf, um in den Stadt- und Ortsteilen Byfang, Dilldorf und Kupferdreh Plätze zu kehren, Müll aufzusammeln, Unrat zu entfernen und besonders unschöne Ecken zu reinigen und auf Vorder-mann zu bringen.
  • hochgeladen von Dirk Kalweit

Bürger können wieder `Saubermach-Punkte` nennen

Kupferdreh. Bereits seit vielen Jahren veranstaltet die CDU Kupferdreh/Byfang in den Sommerferien die Bürger-Mitmach-Aktion „SAUBER IST IN - Gemeinsam machen wir `KLAR SCHIFF`!“, um in den Orts- und Stadtteilen Byfang, Dilldorf und Kupferdreh Plätze zu kehren, Müll aufzusammeln, Unrat zu entfernen oder besonders unschöne Ecken zu reinigen und auf Vordermann zu bringen. Da, wo sonst die Kehrmaschinen nicht oder nur unzureichend hinkommen, wird selbst `Hand angelegt`, um für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen. Auch in diesem Jahr haben die örtlichen Christdemokraten bereits wieder einige Stellen ausfindig gemacht, die von Plastikmüll, Zigarettenkippen oder Gestrüpp und Unkraut befreit werden müssen.

Jährliche Aktion `SAUBER IST IN` in Byfang, Dilldorf & Kupferdreh!

Wer die CDU bei der diesjährigen `Saubermann & Sauberfrau` Aktion unterstützen möchte, ist herzlichst eingeladen, auch Familien mit Kindern sind wieder herzlichst willkommen. Am Freitag, dem 24. Juli 2020, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr, startet die diesjährige Aktion `SAUBER IST IN` wie gewohnt am Kupferdreher Markt. Arbeitsgerätschaften (z.B. Besen, Gartenscheren oder Unkrautstecher) sollten freundlicherweise selbst mitgebracht werden, Müllsäcke werden zur Verfügung gestellt. Während der Arbeit gibt es kühle Getränke und kleine verpackte Snacks. Um die Pandemie-Schutzbestimmungen einzuhalten, wird bei der Arbeit auf die Einhaltung der Mindestabstände geachtet, zudem ist das Tragen der Mund-Nase-Bedeckungen/Masken für gewisse Arbeitsschritte vorgesehen. Desinfektionsmittel sind vorrätig. Zur besseren Planung bitten die örtlichen Christdemokraten freundlichst darum, sich unter den Kontaktdaten Tel.: 01705373448 (Kalweit) oder der E-Mail dirk.kalweit@cdu-essen.de anzumelden. Wer weitere sog. `Saubermach-Punkte` benennen möchte, bei denen ein dringender Handlungs-/ und Pflegebedarf besteht, der kann diese noch bis zum 23. Juli 2020 unter den benannten Kontaktdaten einreichen.

Handeln & anpacken statt reden und lamentieren!

Dazu Ratsherr Dirk Kalweit, Vorsitzender der CDU Kupferdreh/Byfang: "Politik lebt und wirkt im Konkreten und nicht im Abstrakten. Unsere jährliche Aktion - `SAUBER IST IN` ist uns daher besonders wichtig, denn wir wollen sichtbar machen, dass es in der Politik nicht nur ums Reden geht, darum, Anträge an die Verwaltung zu stellen oder in Sitzungen zu diskutieren. Es muss darum gehen, als örtliche Politik konkret anzupacken und die Ärmel hochzukrempeln.“

Kathrin Albrecht, Vorstandmitglied der CDU ergänzt: “Politik braucht Engagement über die Gremienarbeit hinaus. Denn oftmals müssen wir feststellen, dass Bürgerbeschwerden aufgegriffen, politisch in den Ausschüssen behandelt und an die adressierten Stellen weitergegeben werden, dann aber in der Wahrnehmung von Bürgern und Politik häufig NICHTS oder erst nach sehr langer Zeit etwas zur Abstellung der Missständen unternommen wird. Gerade bei den zahlreichen optischen Pflege- und Reinigungsmängeln im öffentlichen Raum müssen wir diese Erfahrungen immer wieder neu machen. Deshalb ist es notwendig, manchmal im Einklang von Bürgerschaft und Politik selbst tätig zu werden und Missstände aktiv – soweit rechtlich möglich - zu beseitigen.“

Autor:

Dirk Kalweit aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen