160 Verbesserungsvorschläge an die Stadt
Dokumentation der SPD Burgaltendorf/Überruhr

 In welchem Zeitraum Tempo 30 gilt, ist auf diesem Schild nicht mehr zu lesen. Es wurde einfach überklebt. Foto: SPD
3Bilder
  • In welchem Zeitraum Tempo 30 gilt, ist auf diesem Schild nicht mehr zu lesen. Es wurde einfach überklebt. Foto: SPD
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Burgaltendrof/Überruhr. Der SPD Ortsverein Burgaltendorf-Überruhr hat der Stadtverwaltung mehr als 160 Vorschläge zur Verbesserung des Zustandes der Verkehrsbeschilderung übersandt.
Dabei ist die SPD Hinweisen aus der Bürgerschaft aus dem politischen Stammtisch nachgegangen. Dort wurde der miserable Zustand so mancher Schilder beklagt. Ob mit Moos bewachsen, zugewuchert, besprüht, beklebt oder aufgrund ihres Lebensalters nicht mehr lesbar, tatkräftige Mitglieder des Ortsvereins haben die Schilder gefunden, fotografiert und dokumentiert. Diese Dokumentation haben die Sozialdemokraten nun der Stadtverwaltung Essen zugeleitet.
"Wir haben die Erwartung, dass sich die Stadt ernsthaft mit unserer Mängelliste auseinandersetzt und uns im Interesse der Bürger zeitnah eine Rückmeldung zur Behebung der Mängel gibt", erklärt der Vorsitzende Uwe Hesse. "Wir halten die Beseitigung der Mängel aus Verkehrssicherheitsgründen und im Sinne eines attraktiveren Stadtbildes für zwingend erforderlich", so Hesse weiter.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.