Heisinger Bürgerschaft legt Gesteck nieder
Gedenken an Emil Hagmann

Am Freitag, 18. Oktober, jährt sich zum 100. Mal der Todestag des ersten Heisinger Bürgermeisters Emil Hagmann.

Verdienstvoller Kommunalpolitiker

Zum Andenken an diesen verdienstvollen Kommunalpolitiker wollen die Mitglieder der Bürgerschaft Heisingen an seinem Ehrengrab auf dem Alten Friedhof Heisingen an der Georgkirchstraße um 11 Uhr ein Gesteck niederlegen.
Bürgermeister Rudolf Jelinek, Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel, der kommissarische Bürgerschaftsvorsitzende Henner Höcker und der Historiker Christian Breuer vom Museumskreis des Bergbau- und Heimatmuseums im Paulushof werden kurz sprechen.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.