RE-Kommunikation gegen ENT-Sozialisierung, Vereinsamung und „Monaden-Dasein“

Leben per Leitung

Wiederentdeckung von Gemeinschaftsschätzen

Viele Menschen vereinsamen immer mehr und viele von denen flüchten immer stärker in virtuelle Welten des Internets.

3sat hat zusammen mit dem Hirnforscher Gerald Hüther, der dazu ein Buch geschrieben hat, dieses Problem aufgegriffen.

Dieses Video soll ermuntern, sich dem heutigen Teufelskreis zu entziehen und als Bürger selbst aktiv zu werden, weil von den Kommunen, von der Politik, von den Verbänden und Parteien keine Lösung zu erwarten ist. Denn diese haben die bedrohliche Situation ja zugelassen und zu wenig dagegen getan. Die berechtigten „Interessen“ von Bürgern und das erkennbare Interesse von Politikern driften immer gefährlicher auseinander.


(http://www.youtube.com/watch?v=iZbFiU7-GsE - Laufzeit 18:19 - Am besten bei YouTube in HD betrachten.)
_______________________________________________________
Bei den Kommentaren bitte AUCH darauf achten, inwieweit sie zu einer positiven Veränderung in der realen Welt beitragen können oder sollen. Welche Schritte (evtl. über den Lokalkompass) sollte man ins Auge fassen und gehen? Was mag der Lokalkompass selbst dazu beitragen (Layout; Stichwort „Überregionales“, „Großstadt Ruhrgebiet“)?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen