SV Burgaltendorf: Ist der Traum von der neuen Sportanlage geplatzt?

Bei den Befürwortern muss die Nachricht wie ein Bombe eingeschlagen haben: Ein Anwohner hat kurz vor dem ersten Spatenstich Klage gegen die neue Sportanlage des SV Burgaltendorf an der Burg-/Vaestestraße eingereicht. Hier sollten in diesem Jahr die Bauarbeiten für zwei Kunstrasenplätze sowie Mannschaftskabinen und rund 100 Stellplätze beginnen.
Bitter für den SVA der dringend eine neue Anlage benötigt und seit Jahren schon dafür kämpft. „Das ist wirklich ein traurige Nachricht. Politisch war alles in ‚trockenen Tüchern‘. Das nun laufende Normenkontrollverfahren am Oberverwaltungsgericht Münster kann schlimmstenfalls bis zu zwei Jahre dauern“, so Bezirksvorsteher Heinz-Dieter Schwarze (CDU).

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen