Wieder keine Entscheidung über Deilbachtal

Auch bei der gestrigen Kulturausschusssitzung sah sich das ViererBündnis( CDU, FDP, Grüne und EBB) nicht in der Lage eine Entscheidung zu treffen, die zielführenden Maßnahmen zur Erhaltung des Deilbachtalensembles ermöglichen würden. Seit Anfang des Jahres befindet sich das, von der Stadt vorgelegte Gesamtkonzept nun in der Beratungsschleife. Obwohl fraktionsübergreifende Einigkeit über die Dringlichkeit der Sanierungsmaßnahmen besteht, wird die Entscheidung immer wieder von einem Ausschuss in den anderen oder in den Rat geschoben. Anke Löhl, Mitglied im Kulturausschuss und Pressesprecherin der SPD Kupferdreh reagiert mit Unverständnis: „ Seit Monaten schon wiederholt die SPD Fraktion ihre Bereitschaft das vorgelegte Konzept auf den Weg zu bringen, doch wird dies mit immer neuen Anfragen und Verschiebungswünschen blockiert. Dabei ist nicht sichergestellt, dass nicht schon der kommende Winter irreparable Schäden verursacht und Teile des Industriedenkmals zerstört.“ Wie sehr die Zeit drängt, machte auch Kulturdezernent Andreas Bomheuer deutlich, indem er darauf hinwies, dass die Zahlungen des LVR zur Erhaltung des Deilbachhammers und der Arbeiterhäuser gestoppt seien, da das für die weitere Förderung erforderliche Gesamtkonzept fehle. „ Eine Entscheidung soll nun in der nächsten Ratssitzung fallen und wir hoffen, dass sich die CDU an die Zusage hält“, so Anke Löhl.

Autor:

Anke Loehl aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen