Wolfgang Bosbach zu Gast in Kupferdreh

Wolfgang Bosbach zu Gast in Kupferdreh:
 
Eines der bekanntesten Gesichter der CDU-Deutschlands, der Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages Wolfgang Bosbach, ist zu Gast bei der CDU Kupferdreh/Byfang.
  • Wolfgang Bosbach zu Gast in Kupferdreh:

    Eines der bekanntesten Gesichter der CDU-Deutschlands, der Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages Wolfgang Bosbach, ist zu Gast bei der CDU Kupferdreh/Byfang.
  • hochgeladen von Dirk Kalweit

Thema Eurokrise beim CDU-Tag der Deutschen Einheit

Kupferdreh. Seit Jahren ist die Festveranstaltung der CDU Kupferdreh/Byfang zum Tag der Deutschen Einheit ein besonderes gesellschaftliches Ereignis in Kupferdreh. Und so konnte der CDU-Vorsitzende, Ratsherr Dirk Kalweit, in den zurückliegenden Jahren hochrangige Gastredner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kirche begrüßen. In diesem Jahr erfüllt sich jedoch ein besonderer Referentenwunsch des CDU-Ortsverbandes.

Gastredner bei der diesjährigen Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit ist der für seine offenen und klaren Worte bekannte Vorsitzende des Innenausschusses im Deutschen Bundestag, der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach, der zum Thema Eurokrise referieren wird.

Die Veranstaltung findet - aus terminlichen Gründen - bereits am Freitag, dem 27. September 2013, 18.00 Uhr, statt. Veranstaltungsort ist erneut der Jugendstilsaal „Bei Preute“, Deilbachbrücke 4, Essen-Kupferdreh, der mit der Festveranstaltung der CDU im letzten Jahr einer breiteren Kupferdreher-Öffentlichkeit bekannt gemacht worden ist und sich als Kupferdreher-Festsaal anbietet.

Autor:

Dirk Kalweit aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen