Thema beim Kupferdreher Medizin-Mittwoch
Volksleiden Krampfadern

Am Mittwoch, 11. September um 19 Uhr stehen Krampfadern und Venenprobleme im Fokus des Kupferdreher Medizin-Mittwochs am St. Josef-Krankenhaus.
Gerade an warmen Tagen wird das Problem für Betroffene deutlich, die Beine schwellen an und schmerzen. Ursache dafür ist eine Bindegewebsschwäche, die im Laufe des Lebens zunimmt und die Venen verändert. Daraus können Entzündungen der Venen, Thrombosen oder offene Beine entstehen. Contilia-Experte und Referent Prof. Dr. Johannes N. Hoffmann, Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie am Elisabeth-Krankenhaus Essen erläutert: „In unserem Venenkompetenzzentrum decken wir das komplette Spektrum der Therapiemöglichkeiten in der Krampfaderchirurgie ab. Die Radiofrequenzablation zur minimal-invasiven Entfernung von Krampfadern über Katheter sowie die Verödungstherapie in Kombination mit dem Varizenstripping etwa bei Besenreiservarizen sind nur zwei unserer Therapieformen.“
Die Veranstaltung findet in der Aula des St. Josef-Krankenhauses Kupferdreh im Heidbergweg 22-24 statt und ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Plätze wird um Anmeldung unter Tel.: 455-1157 gebeten.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.