Urlaub + Meer
St. Petersburg in Russland

70Bilder

Näkemisiin Helsinki, Dobryi den, Sankt Petersburg - Russlands Prachtstadt!

Die Liste der weltberühmten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg ist schier endlos. Ob Peter- und Paul-Festung, St. Isaak-Kathedrale, Blutskirche oder Eremitage; hier wird man von Architektur, Kunst und Kultur regelrecht erschlagen. Und glauben Sie mir eins, hier ist noch alles Gold , was glänzt! Selbst im Untergrund glänzt die Stadt am Flussufer der Newa mit einmaliger Schönheit, denn viele Metrostationen sind prunkvoll ausgestattet. Da man bekanntlich nur auf einer Hochzeit tanzen kann, bleiben uns für die 2 Tage in dieser zauberhaften Stadt nur die Besuche im Katharinenpalast und im Peterhof, sowie die Besuche in der Peter- und Paul-Festung und der Eremitage übrig. Ich werde mich stark einschränken, was die Anzahl der Fotos angeht. Deshalb werde ich diesen Bericht in 5 Teilberichten Euch näher bringen.

1. Teil - Ankunft in St. Petersburg mit kleiner Stadtrundfahrt.

Peter der Große gründet 1703 eine Stadt am Finnischen Meerbusen, um Russland Zugang zur Ostsee zu verschaffen und benennt sie nach seinem Namenspatron, dem Schutzheiligen Simon Petrus. Doch das Sumpfgebiet um das Newadelta lässt sich auch von einem Zaren nur mit viel Gegenwehr bezwingen. Kostspielige Entwässerungsarbeiten sind nötig, um das schlammige Gelände urbar zu machen. Der Zar aber treibt sein Bauvorhaben rigoros voran und schon 1712 wird St. Petersburg zur Hauptstadt des Russischen Reiches erklärt. Was folgt ist eine bewegte Geschichte, die sich liest wie eine Mischung aus Kriminalroman und Liebesgeschichte. Eines der wohl drastischsten Ereignisse ist die als blutiger Sonntag in die Historie eingegangene Revolution, bei der die letzte Zarengeneration ihr gewaltsames Ende findet. Heute ist St. Petersburg ein Gesamtkunstwerk mit einem unübertroffenen markanten Profil an Pracht und Protz, neben verfallenen Baracken aus der Sowjetzeit, kulturellen Institutionen wie dem St. Petersburger Ballett und den Menschen, die das Stadtbild einzigartig machen.

Autor:

Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.