Der Geno-Cup steht in den Startlöchern

Burgaltendorf. Was wäre der Sommer auf der Ruhrhalbinsel ohne den Geno-Cup? Während die Sonne in diesen Wochen öfter Ausfälle hat, ist auf den SV Burgaltendorf Verlass!
Und so heißt es vom 26. Juli bis 12. August erneut ran an den Ball bei der 14. Auflage des Geno-Cups - Essens größtem Amateurfußball-Turnier. Auch in diesem Jahr treten insgesamt 16 Mannschaft an, die um den heißbegehrten Pokal kämpfen werden. Anpfiff ist um 18 Uhr.
Das Turnier eröffnen werden der Favorit ESC Rellinghausen und die Sportfreunde Niederwenigern.
Um die begehrte Schüssel kämpfen werden FC Stoppenberg, ESC Relinghausen 06, Tgd Essen-West, Heisinger SV, VFL Kupferdreh, ETB Schwarz Weiß Essen II, SV Teutonia Überruhr, FC Kettwig 08, VFB Frohnhausen, TuS Essen West 1881, SuS Haarzopf und natürlich Gastgeber SVA.
Eingebettet in den Geno-Cup sind auch diesmal wieder der Stauder-Cup und der Allbau-Cup.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen