Borbecker Pokalturnier
Erfolgreiche TVE Judoka

Der Veranstalter in Borbeck war aus organisatorischen Gründen gezwungen, das Pokalturnier am Karnevalswochenende auszutragen. Zehn Wettkämpferinnen vom TVE Burgaltendorf nahmen teil, neun konnten sich unter den ersten Drei platzieren. Am Samstag, 2. März, starteten die Altersgruppen U15 und U18. Marieke Werth schaffte einen zweiten Platz in ihrer Gewichtsklasse. Dies bedeutete zudem, dass sie eine Einladung zu Vorbereitungstrainings für die Kreisauswahlmannschaft erhielt. Jannike Werth, die einzige U18 Kämpferin an diesem Tag musste eine Niederlage (incl. Schmerzen) einstecken, konnte aber ihre weiteren Kämpfe erfolgreich und mit sauberen Techniken gestalten. So wurde sie in ihrer Gruppe ebenfalls Zweite.
Am Sonntag, 3. März,  lief die Fortsetzung des Turniers mit den Altersgruppen U10 und U13. Justus Schreyer und Moritz Langer konnten mit ihren dritten Plätzen sehr zufrieden sein. Hannah Schwarz musste einmal über die gesamte Zeit kämpfen. Ihr Lohn war der erste Platz. Ylvy Hornung zeigte an diesem Tag eiserne Entschlossenheit und setzte sich ebenfalls gegen alle Gegnerinnen durch, so dass sie erstmals den ersten Platz erlangte.
Mit zum Teil tollen Leistungen konnten sich Carlotta und Pauline Jacke in ihren jeweiligen schweren Gruppen noch gut platzieren. Zum Abschluss des Tages konnte Lena Schlede die TVE Anhänger mit superschönen Judotechniken begeistern. Sie musste von allen TVE Judokas in der größten Gruppe antreten und konnte sich im Finale um den dritten Platz wiederum mit toller Technik erfolgreich durchsetzen.
Auch wenn nicht jede Teilnehmerin mit der eigenen Platzierung zufrieden war, ist es aus Vereinssicht ein tolles und erfolgreiches Wochenende gewesen. Hier die Platzierungen im Überblick:
1. Platz – Hannah Schwarz und Ylvy Hornung
2. Platz – Jannike Werth, Marieke Werth und Pauline Jacke
3. Platz – Lena Schlede, Carlotta Jacke, Moritz Langer und Justus Schreyer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen