Rollkunstlauf: REV-Gruga Läuferin bei "Night of Sports"

Bei der Wahl zum Essener Sportler des Jahres gab es einen unerwarteten Erfolg für das Rollkunstlaufen. Um so erfreulicher das dieser durch eine Sportlerin aus den eigenen Reihen zustande kam. Isabell Wiethoff wurde zum "Newcomer des Jahres" gewählt. Sie konnte sich gegen hochkarätige Konkurrenz der Mannschafts- und Wassersportarten durchsetzen.

Zum Ende des Jahres wurden die Gewinner in den fünf Kategorien (Sportler/Sportlerin/Mannschaft/Trainer und Newcomer des Jahres 2012) durch die Öffentlichkeit und eine Experten-Jury aus einer langen Nominiertenliste gewählt. Die offizielle Preisverleihung fand auf der Sportgala "Stadtwerke Night of Sports" am 12. Januar in der Messe Essen statt.

Besonders spannend wurde es hier bei den Newcomern. Der „Newcomer des Jahres“ wurde final erst während des Galaabends vom Publikum gewählt, nachdem zuvor drei Finalisten durch das normale Wahlverfahren selektiert wurden. Julius Kühn (Handball), Fabian Kux (Kanu) und Isabell Wiethoff (Rollkunstlauf) standen somit zur Auswahl, mussten sich jedoch bis zum Ende der Veranstaltung gedulden.

Isabell konnte sich hier hauchdünn vor ihren Konkurrenten durchsetzen, und verwies Handball und Kanu auf die Plätze. Nicht zuletzt dürften ihr junges Alter von 15 Jahren und ihre Silbermedaille bei den Jugendeuropameisterschaften dazu beigetragen haben.

Hier kann man nur herzlich gratulieren.

näheres unter www.revgruga.de

Autor:

Andreas Webels aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.