Stadtmeisterschaften gewonnen - Jubel beim SVA

7Bilder

Der Sportpark Am Hallo wurde am vergangenen Sonntag zu einem wahren Hexenkessel. Im Finale der Hallenfußball-Stadtmeisterschaften endete das Spiel zwischen Titelverteidiger SV Burgaltendorf und dem FC Kray nach der regulären Spielzeit mit 3:3 Toren. Das anschließende Neunmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Mit einem 7:5 Finalerfolg über den FC Kray verteidigte der SV Burgaltendorf seinen Titel. Unschöne Bilder gab es aber auf den Rängen. Hier kam es unter den Fans zu einer Schlägerei mit einem Schwerverletzten. Oberbürgermeister Thomas Kufen ermahnte alle zu mehr Fairness. Der OB: „Eine so schöne Veranstaltung darf unter solchen Ausschreitungen nicht leiden“. Gemeinsam mit Axel Stauder übernahm Thomas Kufen die anschließende Siegerehrung. Zum besten Torwart wurde Jan Unger vom SV Burgaltendorf gewählt. Fotos: Lukas

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen