"Kindergarten-Cops" blitzen am 3. Juli in Überruhr

Die Polizei "warnt" vor einer Verkehrskontrolle am 3. Juli in Überruhr. Örtliche Polizeibeamte und der Chef der südlichen Polizeiinspektion, Holger Schepanski, wurden von den "Kindergarten- Cops" des Advent-Kindergartens zur Verstärkung bei einer "großangelegten Verkehrskontrolle" angefordert. Deshalb informieren die beamten vorab über Geschwindigkeitsmessungen im Bereich Klapperstraße und Überruhrstraße am Donnerstagvormittag, 3. Juli.

Traurige Smileys für Temposünder

Vielen Autofahren droht neben den bekannten Verwarnungs- und Bußgeldern sowie Strafpunkten bei dieser Aktion auch die Aushändigung von traurigen Smileys, die die engagierten Kinder bereits seit Tagen fertigen.

Einige Nachwuchspolizisten sind sich jedoch sicher, dass die Autofahrer sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten werden: Sie malten deutlich mehr "lachende" Smileys. "Aber nur, wenn die nicht so schnell fahren!", wie die Kleinen bereits zu verstehen gaben.

Bleibt zu hoffen, dass die gemalten traurigen Smileys wieder mit zurück in den Kindergarten genommen werden können und die angeforderte Unterstützung der "großen Polizisten" nicht zu häufig erforderlich sein wird.

Autor:

Lokalkompass Essen Ruhr aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen