Taktvolles BENEHMEN...

...EIn gutes Benehmen ist nicht JEDEM gegeben! Klar!

Es wird i.d.R. auch ANERZOGEN!
Nun, und DA sind ELTERN in der Verpflichtung!
Und es gibt eben Eltern, die, auch wenn sie etwas Anderes von sich glauben, ihren vielen Verpflichtungen eben NICHT nachgekommen sind!
Weder vor 40Jahren, noch heute!
Es ist eine Schande, was man soooo erleben darf, nach vielen Jahren, die man Menschen glaubte, zu kennen...
und plötzlich haben diese Menschen ein ganz mieses Benehmen...
oder hatten sie dieses schon immer und es ist bisher nicht sooo aufgefallen...?!
Seinen engsten Freunden und/oder Verwandten, dem Partner, einem Kinde´oder den eigenen Eltern... nicht einmal einen Geburtstagsgruß schriftlich zu senden, oder Liebe Menschen an Weihnachten zu vergessen... zeugt schon von mehr als nur einer schlechten Kinderstube...
Sich nicht einmal für nett-gemeinte (Geburtstags-) Grüße bei Bekannten oder Verwandten zu bedanken, ist dann aber GANZ daneben!
Danke und Bitte, so lernte ich einmal würden mir Türen und Schranken öffnen...
Sich entschuldigen können ist nicht nur GUTES Benehmen, sondern schon fast eine Kunst...
was´ man von oben angesprochenem Typ Mensch vermutlich gar nicht erst erwarten darf...

Es ist hier NICHT die Rede von Menschen, die seit Jahren zerstritten sind, sich ewig nicht mehr gesehen haben oder aus welchen "schlimmen" Gründen auch immer keinen Kontakt mehr miteinander pflegen!

Nein, ich spreche von einfach miesen Umgangsformen, die mir in den letzten Wochen und Monaten aufgefallen sind unter Menschen, die sich GUT kennen und, mehr oder weniger, auch miteinander zu tun haben, wie Kollegen, Nachbarn, Familenangehörige...Menschen eben, die sich durchaus ... einiges... zu sagen haben und die Etwas miteinander verbindet...

so, wie man auch einem Nachbarn wenigstens einen GUTEN TAG und guten Weg wünscht... und eben um den Neujahrstag herum ein FROHES NEUES Jahr...!

Nun, warum auch immer einige Menschen es eben NICHT für nötig halten, wenigstens so zu tun, als seien sie höflich oder anständig erzogen...
eines zeigt es GANZ deutlich...:
Sie sind es scheinbar NICHT wert, dass man sich weiter... liebe, nette Gedanken macht...geschweige denn, darüber aufregt!
Über solche "Enttäuschungen"...wird man wohl...auch noch ... hinwegkommen müssen...

Taktvoll sein... ist vielleicht auch einfach nicht mehr "in" ...
und vielleicht mache ICH es ja "falsch", mit all´diesen angeborenen und auch zum Teil anerzogenen HÖFLICHEN Umgangsformen durch dieses Leben zu gehen!?!

Schön, dass wenigstens auf LK´ler... taktvoller Verlass ist!

ach, sagte ich es schon...
ein FROHES NEUES JAHR wünsche ich Euch allen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen