Tolle Hilfe für die Flohkiste - Jugendberufshilfe baute Spielpodest

Entdecke die Möglichkeiten: Das neue Spielpodest erfreut Mitarbeiter und Kinder.
Foto: Jugendhilfe Essen
  • Entdecke die Möglichkeiten: Das neue Spielpodest erfreut Mitarbeiter und Kinder.
    Foto: Jugendhilfe Essen
  • hochgeladen von Niklas Cordes

Die Idee für das rund vier Quadratmeter große Bauecken-Podest hatte Erzieherin Brigitte Große-Rhode schon lange. Nun bereichert das von den Tischlern und Raumausstattern der Jugendhilfe gestaltete Podium die Krabbelgruppe „Flohkiste“ und wird von den Kindern mit großer Begeisterung angenommen.

Im Kindergruppenraum der Flohkiste des Friedrich-Graeber-Gemeindehauses an der Überruhrstraße werden 20 Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren liebevoll an den Gruppenalltag eines Kindergartens herangeführt. Es wird geturnt, gesungen, gebastelt, gespielt und nun kann endlich auch richtig getobt werden.

Das neue Podest bietet zahlreiche Möglichkeiten: „Die Kinder nutzen die Rutsche, beobachten die Autos auf der Straße oder verstecken sich im Tunnel unter der Erhöhung“, berichtet Initiatorin Große-Rhode.

„Das Podest kommt bei den Kindern einfach super an und wir freuen uns, dass das Projekt in Zusammenarbeit mit der Jugendberufshilfe so toll funktioniert hat“, erzählt die Erzieherin weiter. Jugendhilfe-Geschäftsführer Jochen Drewitz ist zufrieden mit der tollen Arbeit seiner angehenden Tischler und Raumausstatter: „Dies ist ein gutes Beispiel für Gemeinwohlarbeit in Essen. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie solche Ideen in Kooperation verschiedener sozialer Träger zum Nutzen von Kindern und Jugendlichen realisiert werden.“

Ein besonderes Dankeschön gilt auch den Sponsoren, der Geno Bank Essen, der Spardabank Essen und Norbert Mering von der Überruhrer Bürgerschaft.

Autor:

Niklas Cordes aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.