Wechsel im Ehrenamt
Essens neue Schiedsfrau

Schiedsfrau Brigitte Sauerbrey
  • Schiedsfrau Brigitte Sauerbrey
  • Foto: Bild: Privat
  • hochgeladen von Stefan Hagemann

Brigitte Sauerbrey ist Essens neue Schiedsfrau.  Die Nachfolgerin von Schiedsmann Martin Hallebach wurde von der Bezirksvertretung VIII für die Stadtteile Heisingen, Überruhr, Byfang, Kupferdreh und Burgaltendorf gewählt und durch das Amtsgericht Essen bestätigt und vereidigt. Martin Hallebach trat aus Altersgründen (90 Jahre) nach 30-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit nicht zur Wiederwahl an.

Frau Sauerbrey ist eine von derzeit 15 Schiedspersonen, welche bei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Privatklagedelikten (z.B. Beleidigung, Verleumdung, Üble Nachrede, Körperverletzung) zwischen den Streitenden vermitteln und diese miteinander zu versöhnen versucht.
Um sich in das neue Aufgabengebiet einarbeiten zu können wird Brigitte Sauerbrey durch einen erfahrenen Schiedsmann während der ersten Schlichtungsverfahren begleitet werden. Demnächst wird Sie an einem Einführungslehrgang des Bundes des Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen teilnehmen.

Wer die Hilfe der Schiedsfrau benötigt, kann Brigitte Sauerbrey unter 46 65 76 und 0171-3662052 erreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen