Freies WLAN ab sofort im Waldstadion des TC-Freisenbruch

Die Verantwortlichen des TC-Freisenbruch haben sich von vor Ort von Wilfried Adamy über das Freifunkprojekt informieren lassen.

Seit April diesen Jahres wurden in Freisenbruch schon weite Teile der Bochumer Landstr. mit Freifunk-Routern ausgestattet und es
finden sich immer mehr Bürger, die sich an dem Bürgernetzwerk beteiligen.

Die Umsetzung des wirklich Freien WLAN, wie der Freifunk Rheinland e.V. als Betreiber dieser Router es tut, hat den Verantwortlichen die Entscheidung leicht gemacht den TC-Freisenbruch als ersten Fußballverein in unserer Region mit Freifunk zu versorgen.
„ Gerade die Jugendlichen Nutzer des Internet, sollen nicht schon früh gezwungen werden, sich ein wenig Internet, teuer mit der Herausgabe
persönlicher Daten zu erkaufen“ so Wilfried Adamy, der dem Verein den Freifunk-Router als Spende überreicht.

Mittlerweile sind über 90 Freifunkrouter in Essen installiert und begeistern die Nutzer des wirklich Freien WLAN. Einfach Freifunk suchen und verbinden . . .
keine Herausgabe persönlicher Daten . . . sondern einfach sofort online!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen