Gelungene Weltreise auf der Flying Dutchman

Spielmannszug "Glück-Auf" Feuerwehr Essen
  • Spielmannszug "Glück-Auf" Feuerwehr Essen
  • hochgeladen von Patrik Wirth

Wohltätigkeitskonzert des Spielmannszug „Glück Auf“ Feuerwehr Essen

Unter der Leitung des Dirigenten Patrik Wirth startete die Flying Dutchman mit seiner knapp 30-köpfigen Crew, dem Spielmannszuges „Glück Auf“ Feuerwehr Essen, am 09.04.2011 durch zur großen musikalischen Weltreise…

Begonnen in Böhmen startete das Schiff mit „Salut Bohemia“ in Richtung Schottland, wo Sie das alte Schloß des Königs Robert the Bruce (1306 – 1329) einen Besuch abstatteten und den emotionalen „Marche des Soldats de Robert Bruce“ für die Soldaten des Königs spielten. Bevor es weiter ging auf der Reise verabschiedeten sich die Musiker von Schottland mit der bekannten Volksweise „Scotland the Brave“. Weiter entlang der Küste ging es entlang der „Seine“ nach Paris zum „Phantom der Oper“.
Dann ging es in Richtung Westen weiter mit „Go West“ und „Around the World“ bis nach New York.
Zur Erinnerung an den 11. September spielten die Musiker das dadurch bekanntgewordene Stück „Only Time“, welches von Patrik Wirth arrangiert wurde.
Nachdem die Meere total ruhig waren, ging es sehr ruhig weiter...
Mitten in den Proben für Ihr Konzert passierte ein weiteres schlimmes Ereignis was die Welt zum Luftanhalten bewegte. Einer der größten Naturkatastrophen in Japan zeigte den Menschen wie unberechenbar die Natur doch ist. Grund genug für Patrik Wirth nicht so fortzufahren wie bisher gedacht. Er setzte sich direkt am Abend hin und komponierte eine ruhige Gefühlsvolle Melodie zum Gedenken der vielen Opfer in Japan. Mit diesem Stück kehrte die Flying Dutchman in Japan ein. Mit tosendem Applaus und einigen Tränen verabschiedeten sich die Crew und der Navigator zur Pause.
Nach der Pause ging es dann weiter in die Karibik wo die Titelmelodie zum Weltbekannten Film „Fluch der Karibik“ gespielt wurde. Weiter ging es dann nach Down Under mit dem gleichnamigen Musikstück „Down Under on Street“ bis hin nach Spanien mit „Espana Ole“ und nach „Moskau“ mit dem bekannten Hit von Dschingis Khan. Langsam aber sicher ging es wieder Heimwärts in Richtung Heimathafen. Begonnen mit dem Schlager Medley „Feten-Hits“ ging es von den Niederlanden zurück nach Essen zum Heimathafen. Mit einer Hommage an das bekannte Bergwerk spielten die Musiker das eigens von Patrik Wirth komponierte Stück „Pörtingsiepen“ zum gleichnamigen ehemaligen Bergwerk in Essen. Als großes Highlight bekannten sich die Musiker zu Ihren wurzeln und spielten unter der Leitung des Ehrencoprsführers Manfred Wesseler das bekannte Bergbaulied „Glück Auf“

So viel Fleiß und harte Arbeit belohnte das Publikum mit einem tosenden Applaus und vielen „Zugabe“ rufen die auch nicht lange auf sich warten ließen. Mit dem bekannten Hit „Marmor, Stein und Eisen bricht“ und dem „Trompetenecho“ feuerten die Musiker das Publikum nochmal richtig an, welches die Crew der Flying Dutchman gar nicht mehr von Bord gehen lassen wollte.

Alle Einnahmen spendet der Verein der Ronald Mc Donald Kinderhilfe in Essen, sowie einen kleinen Teil für den Rosenmontagszug in Essen Kupferdreh.

Dabei gilt ein besonderer Dank an alle die das Konzert zu dem gemacht haben, was es geworden ist!!!

Autor:

Patrik Wirth aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen