Corona-Pandemie - Choraktivitäten eingestellt
MGV "Sängerbund" muss das geplante Chor- und Musikfestival Ruhrhalbinsel absagen

MGV Sängerbund Überruhr im Dezember 2019 am Deutschen Eck / Koblenz
  • MGV Sängerbund Überruhr im Dezember 2019 am Deutschen Eck / Koblenz
  • hochgeladen von Kurt Peters

Wie bereits angekündigt, hatte der Vorstand des Überruhrer Männerchores in der vergangenen Woche bei einer Krisensitzung getagt. Nach sorgsamen Abwägen zu allen, für den Verein relevanten Themen, hat sich das Führungsgremium wie folgt verständigt:

1. Die Choraktivitäten sollen mit der ersten regulären Probe, am Dienstag, 12. Mai 2020, wieder aufgenommen werden.(Dem Vorstand ist bewusst, dass dies natürlich nur in Abhängigkeit der "Gesamtsituation CORONA" möglich ist.
Sollte der Termin nicht aufrecht erhalten werden können, wird erneut berichtet)

2. Das geplante 8. Chor- und Musikfestival Ruhrhalbinsel, welches der "Sängerbund" am 16. und 17. Mai veranstalten wollte, wird abgesagt und auf das Jahr 2021 verschoben. Die vielen gemeldeten Teilnehmer sind hierüber bereits informiert worden.

3. Die Teilnahme des Chores an diversen Veranstaltungen externer Anbieter sind in Frage gestellt und eine Antwort seitens dieser Veranstalter steht aus.

Die öffentlichen Termine:
22. August 2020 - Großes "Sommerfest" beim MGV am BürgerTreff 
20. September 2020 - Mitwirkung beim großen Gemeindefest in Überruhr
12. Dezember 2020 - "Festliches Weihnachtskonzert / Jahresendparty" 
werden (zunächst) aufrecht gehalten.

Der Vorstand des MGV "Sängerbund" Überruhr wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und allen Mitbürgern auf diesem Wege bestmögliche Gesundheit und bittet gleichzeitig um die Umsetzung aller durch die Regierung ausgerufenen Maßnahmen zum Schutz der Gesellschaft.

Bitte bleiben Sie alle gesund - und daheim!!

Autor:

Kurt Peters aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen