Kinderferienaktion auf der Burg Altendorf
Spannende Zeitreise zurück ins Mittelalter

Stockbrot backen, im Zelt und in der Burg leben - zwei Tage können die Kinder Mittelalter live erleben.
Foto: privat
  • Stockbrot backen, im Zelt und in der Burg leben - zwei Tage können die Kinder Mittelalter live erleben.
    Foto: privat
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Zu einer Zeitreise ins Mittelalter sind Kinder am Freitag, 23. August, ab 10.30 Uhr, und Samstag, 24. August, ab 12 Uhr, eingeladen. Auf dem Burggelände können sie zwei Tage lang annähernd so wie im Mittelalter leben.
Die Herren von Altendorf waren einst die ersten „Aufsitzer“, also Bewohner, der Burg Altendorf. Seit 2011 gibt es eine gleichnamige Mittelaltergruppe. Und die neuen Herren von Altendorf laden interessierte Kinder ein.
Nach einem ersten Kennenlernen der neuen Ritter und Burgfräulein machen sich alle zusammen an den Aufbau eines gemeinsamen Lagerplatzes, denn in der Burg ist sicher nicht genügend Platz für alle Kinder. Neben einem Zelt erwarten die Kinder ein Baldachin, eine Kochstelle mit offenem Feuer und noch vieles andere Dinge, die zum Leben im Mittelalter gehörten.
Nach dem anstrengenden Aufbau warten dann zahlreiche Belohnungen. Die jungen Knappen und Burgfräulein gestalten Wappenröcke, probieren Tänze aus der Zeit aus, ziehen Kerzen oder lernen mittelalterliche Spiele kennen. Natürlich gibt es auch leckeres zu essen, dazu erkunden die Kinder die Burg, und auch Geschichten aus der Zeit gehören zum Ferienprogramm.
Für 20 Euro können Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren mitmachen. Anmeldung bei Familie Hohendahl, Tel.: 572520, oder auch per Mail info@Herren-von-Altendorf.de

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.