Spenden fürs Ziegengehege in Überruhr

Fallobst-Spenden sind im Tiergehege Wichteltal in Überruhr mehr als willkommen. Fotos: Tiergehege Wichteltal
2Bilder
  • Fallobst-Spenden sind im Tiergehege Wichteltal in Überruhr mehr als willkommen. Fotos: Tiergehege Wichteltal
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Jahrhunderthitze sorgt für Futter- und Wassermangel auch im Wichteltal in Überruhr

Das Tiergehege Wichteltal in Überuhr, Wichteltal 219, bittet auch in diesem Jahr wieder um Spenden in Form von Äpfeln und Birnen, da diese eine tolle Futterergänzung im Speiseplan der Ziegen sind. Äpfel und Birnen sind eine sehr beliebte Leckerei für diese Tiere, sollten jedoch nur dosiert an die Tiere verfüttert werden.

Aufgrund der Gärprozesse im Magentrakt kann zu viel Obst für die Ziegen irgendwann schädlich wirken. Aber wie immer gilt: Es kommt auf die Dosis an! Daher will man das Fallobst kontrolliert verfüttern. Sicherlich spricht nichts dagegen, wenn Besucher den einen oder anderen Apfel am Zaun an die Tiere verfüttern. Jedoch sollte das Obst nicht kistenweise über den Zaun geworden werden. Dafür stehen extra Boxen vor dem Eingang bereit, wo das Obst gelagert werden kann.
Außerdem macht dem Tiergehege die Jahrhunderthitze und die damit einhergehende Dürre extrem zu schaffen! Die Tiere leiden unter der Hitze und finden kaum noch Futter. Daher müssen die ehrenamtlichen Mitarbeiter viel Heu dazu kaufen und zufüttern, was natürlich mit hohen Kosten verbunden ist. Ein Rundballen Heu kostet immerhin 65 Euro und die Tiere benötigen aktuell zwei davon pro Woche, da die Weide nichts mehr hergibt.
Des Weiteren wurde in der vergangenen Woche sogar das Trinkwasser knapp! Schließlich wurde Regenwasser gesammelt, da es vor Ort keine Anbindung an das städtische Wassernetz gibt.
Problematisch hierbei war aber, dass es schon seit Wochen nicht mehr geregnet hatte. Zum Glück konnte die Freiwillige Feuerwehr Kupferdreh aushelfen und hat zumindest die Wasserreserven aufgefüllt und dazu noch die Jungbäume begossen. Ein spontaner und toller Einsatz... 

Fallobst-Spenden sind im Tiergehege Wichteltal in Überruhr mehr als willkommen. Fotos: Tiergehege Wichteltal
Aufgrund der Dürre der letzten Monate finden die Ziegen auf den Weiden kein Futter mehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen