Reisender, der du nach Kupferdreh kommst....

Anzeige
Essen: Kupferdreh | erwarte keine Essener Stadtmusikanten, bestehend aus Kuh, Pferd und Reh, die jodelnd übereinander stehen. Suche auch nicht nach Drehereien, die das lachsrosafarbene Kupfer bearbeiten. Gehe entlang am Hardenbergufer bis du gelangst an die Deilbachmündung. Jetzt schließe die Augen und denke dir den aufgestauten Baldeneysee weg. Vor dir erscheint eine wilde Ruhr, die eine gewaltige Kurve zieht, eine gefährliche "Drehe" und nun erscheint vor deinem geistigen Auge noch ein Umschlagsort, wo die Waren des Kupferhammers verladen wurden. Den Ort nannte man seitdem - An der der Kopperdreihe - öffne deine Augen wieder und schau ehrwürdig auf unser Kupferdreh.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
31.394
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.03.2018 | 20:47  
49.438
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 09.03.2018 | 20:54  
31.394
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.03.2018 | 20:58  
49.438
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 09.03.2018 | 21:02  
60.422
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 11.03.2018 | 10:05  
49.438
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 11.03.2018 | 10:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.