Brücken - Architektur

Anzeige
Essen: Eisenbahnbrücke | Bahnstrecke Essen-Steele – Richtung Wuppertal
Die bereits im 19. Jahrhundert fertig gestellte Bahnstrecke zeigt auch heute noch alte belastbare Brückenkonstruktionen die das Brückenliebhaberherz höher schlagen lässt.

Im Zuge des Abtransports der geförderten Kohle aus den Zechen Heinrich, Carl-Funke, Prinz Friedrich, Pörtingssiepen um nur einige wenige zu nennen und der zusätzlichen Personenbeförderung wurde u.a. der Brückenbau über die Ruhr und die angrenzende Flutbrücke zum Schutz gegen die häufig überschwemmten Ruhrauen in Steele gebaut. Leider wurde kurz vor Ende des 2. Weltkrieges von Deutschen die zweigleisige Ruhrbrücke gesprengt und diese nach Ende des Krieges durch die heutige eingleisig befahrbare genietete Stahlbrücke ersetzt.
Heute verkehren Triebzüge im Takt-Verkehr (S 9) zwischen Essen Hbf. und Wuppertal Hbf.
2
3
1
2
1
2
1
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
49.958
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 08.08.2018 | 17:29  
12.794
Bernfried Obst aus Herne | 08.08.2018 | 22:13  
49.958
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 08.08.2018 | 22:17  
60.850
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 09.08.2018 | 13:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.