39-jähriger mutmaßlicher Wiederholungstäter in Untersuchungshaft
Am Zehnthof: Auto-Knacker auf frischer Tat ertappt

Die Polizei Essen berichtet: Essen-Kray: Die Polizei hat am Dienstag, 7. Januar, auf der
Straße Am Zehnthof einen mutmaßlichen Auto-Aufbrecher festgenommen. Gegen 18.50
Uhr hörten zwei Zeuginnen (17, 37) ein verdächtiges Geräusch und sahen dann,
dass die Seitenscheibe eines geparkten Ford Transits eingeschlagen war. Neben
dem aufgebrochenem Auto stand ein Mann, der die Flucht ergriff, als er die
Zeuginnen bemerkte. Die alarmierte Polizei konnte in der Nähe einen verdächtigen
Mann feststellen. Der 39-Jährige hatte Einbruchswerkzeug sowie ein mutmaßlich
aus dem Transit gestohlenes Navigationsgerät dabei. Außerdem gab er zu, das Auto
aufgebrochen und das Navigationsgerät gestohlen zu haben. Die Beamten nahmen den
Mann vorläufig fest. Der 39-Jährige steht zudem im Verdacht, am 20. Dezember
2019 ein weiteres Auto auf der Gustav-Hicking-Straße aufgebrochen zu haben.
Außerdem wird er verdächtigt, am 31. Dezember 2019 versucht zu haben, in eine
Tankstelle an der Elisenstraße einzubrechen. Ferner hat er derzeit eine
Bewährungsstrafe offen. Auch vor diesem Hintergrund ordnete am Mittwochmorgen
ein Haftrichter Untersuchungshaft gegen den 39-Jährigen an.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.