Krach schreckt Anwohner auf
Auto überschlägt sich am Schwimmzentrum Oststadt

Anwohner des Philosophenweges riefen am Donnerstagabend, 21. Januar, den Notruf und berichteten von lauten Reifen- und Unfallgeräuschen in der Nähe.

Auf dem Parkplatz des Schwimmzentrum Oststadt am Schultenweg 44 entdeckten die  zunächst eintreffenden Polizisten die Unfallstelle. Rettungskräfte der Feuerwehr trafen unmittelbar darauf ein, da Zeugen von einem umgestürzten Auto und  mehreren jungen Mitfahrern berichteten.
Ersten Feststellungen zufolge, fuhr der später verunfallte Wagen zunächst über den befestigten Parkplatz und Grünflächen, bevor er gegen eine Betonerhöhung  stieß und sich überschlug. Vier Personen verließen kurz darauf fluchtartig den grauen VW Bora, nachdem sie zuvor die Fensterscheiben zerstörten.

Positiver Drogentest

Ermittlungen nach den flüchtigen Insassen führten die Beamten wenig später zum gemeldeten Fahrzeughalter, der seinen Wagen jedoch verkauft hatte.Bei der anschließend aufgesuchten namentlich bekannten Käuferin trafen die Polizisten auf den vermutlichen Fahrzeugführer (20) und den 15- jährigen Beifahrer. Da die beiden jungen Essener offenbar selbst das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt gefahren haben und ein Drogenvortest positiv ausfiel, entnahm ihnen ein Arzt  Blutproben zur Beweissicherung. Der stark beschädigte VW wurde sichergestellt und die jungen Männer nach  Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, bzw. den Erziehungsberechtigten übergeben.

Zeugen gesucht

Ob die beiden noch unbekannten und geflüchteten Mitfahrer unbeteiligtsind, klärt nun das für schwere Verkehrsunfälle zuständige Unfallteam des  Verkehrskommissariats Nord. Hinweise zum Unfallverlauf und zu den noch unbekannten Insassen nimmt die Polizei unter Tel.  0201-829-0.

Autor:

Lokalkompass Essen-Steele aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen