ACHTUNG IM ESSENER NORDEN..GIFTSTOFF AUSGETRETEN
Behörden warnen! Schlimmer Unfall in Müllverbrennungsanlage Essen Karnap

Davor hat unsere damalige BI immer gewarnt ..Heute ist der Katastrophenfall eingetreten..
Durch eine defekte Filteranlage gelangte extrem giftiges Aktivkoks -Granulat in die Umwelt.
Katastrophenschutz,Umweltamt,Verbraucherschutz und Bundesumweltamt sind vor Ort.
Was die Anwohner in Karnap im betroffenem Wohngebiet tun können:
Jeglichen Kontakt mit den 5 bis 10 mm grossen schwarzen Körnchen vermeiden..
Sie dürfen nicht in den Mund geraten..Hautkontakt ist zu vermeiden..
Kein Gemüse aus dem Garten ernten ..Bitte die Schuhe ausziehen..wenn die Wohnung betreten wird..Damit der Giftstoff nicht in die Wohnung getragen wird .
Wascht Euren Hunden die Pfoten ab..Schaut nach Euren Kaninchen die evtl.draussen sind!!

Vor Jahrzehnten gab es schon einmal einen Zwischenfall..da lagen dann die Karnikel tot im Käfig wie uns damals ein Kinderarzt aus dem Essener Norden erzählte..
Ihr seht..wie extrem giftig diese Teilchen sind.. 
Kein Wunder..entstehen doch bei Müllverbrennung extrem giftige Stoffe..wie zb..Kadmium ..Blei...oder das Seveso Gift..
RWE hat gute Filteranlagen verbaut, in den letzten Jahren..fällt aber so eine Anlage aus...wie heute...ist die Katastrophe da..

RWE hat eine Telefonhotline eingerichtet..
0201 838-63205

DORT KÖNNEN SICH BETROFFENE GEMEINDEN UND ANWOHNER INFORMIEREN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen