Essen-Freisenbruch, Haltestelle Zweibachegge:
Jugendliche schlagen 15-Jährigen - Zeugen gesucht

Die Polizei Essen berichtet:

Ein 15-Jähriger wurde am Mittwoch, 14. August, von zwei unbekannten Jugendlichen geschlagen.
Gegen 19.30 Uhr stieg der 15-Jährige an der Haltestelle Zweibachegge
aus dem Bus. Plötzlich wurde er von zwei Jugendlichen, die womöglich
auch aus dem Bus gestiegen waren, in eine Gasse zwischen zwei
Mehrfamilienhäusern gezogen und geschlagen. Zeugen hörten, wie der
Essener um Hilfe rief. Als die Täter die Zeugen bemerkten, ließen sie
von ihrem Opfer ab und flohen in Richtung Alleestraße. Ein Zeuge
konnte die Täter durch einen Park bis zum Philosophenweg verfolgen.
Die beiden Tatverdächtigen sollen etwa 15 oder 16 Jahre alt sein, der
eine ist etwa 1,55 Meter groß, der andere etwas größer. Beide haben
schwarze Haare und trugen bei der Tat kurze Hosen. Einer trug ein
schwarzes, der andere ein graues T-Shirt. Einer der Unbekannten trug
ein Cap. Außerdem hatte einer einen Rucksack der Marke Nike bei sich.
Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben
können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.