Essen-Huttrop: Polizei warnt davor, Fremde in die eigene Wohnung zu lassen
Mit dem Glas Wasser-Trick 84-Jährige bestohlen

Die Polizei Essen berichtet aus Essen- Huttrop: Eine unbekannte Frau verschaffte
sich im Bereich des Bolckendyck mit einem Trick Zugang zu einer
Wohnung und entwendet eine Bankkarte und etwas Kleingeld.

Am Donnerstagmorgen, 29. August, öffnete die 84-jährige
Geschädigte einer Frau die Tür. Die Frau bat um ein Glas Wasser.
Während die Geschädigte der Bitte nachkam, bewegte sich die
Unbekannte in der Wohnung. Die Geschädigte bemerkte die Frau erst
wieder im Wohnzimmer an ihrer Kommode und forderte die Frau auf die
Wohnung zu verlassen. Sie kam der Aufforderung nach und verließ die
Wohnung in unbekannter Richtung. Später stellte die Geschädigte fest,
dass aus der Kommode eine Geldkarte und etwas Kleingeld entwendet
wurden. Die Unbekannte Frau wird wie folgt beschrieben:
schulterlanges, dunkelblondes Haar, blaue Kleidung und "dick". Sie
sprach akzentfrei Deutsch. Ihre Polizei empfiehlt: Seien Sie steht's
misstrauisch. Öffnen Sie die Haus- oder Wohnungstür nicht, wenn
unbekannte Menschen geklingelt haben.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.