4. und letzter Bericht der Jungreporter des Steeler Kinderchores - Eine Messe in Brüssels Kathedrale

Nele Will vom Steeler Kinderchor berichtet über die Messe in der Brüsseler Kathedrale
2Bilder
  • Nele Will vom Steeler Kinderchor berichtet über die Messe in der Brüsseler Kathedrale
  • Foto: Mareike Schulz
  • hochgeladen von Michael Cremer

Von Nele Will

Traditionell begleitet der Steeler Kinderchor in den besuchten Orten immer die Messe in einer der dortigen Kirchen. So auch während der Konzertreise nach Brüssel in der Kathedrale St.Michael und St. Gudula. Am Sonntag wurden wir früh geweckt, da wir uns schon um 9.15 Uhr am Brüsseler Dom getroffen haben. Gewöhnlich singt dort im Hochamt der gregorianische Chor des Domes. Wir mussten, um hier singen zu dürfen, extra Unterlagen von uns zur Prüfung einreichen.
Um 10 Uhr begann dann die Messe im Dom in der wir gemeinsam mit dem Chor des Jesuitengymnasiums aus Madrid gesungen haben.
Zuerst haben wir den Gottesdienst nach der Begrüßung auf Französisch mit dem Kyrie aus der Messe Basse eingeleitet.
Als Zwischenstück hat der Jugendchor The Earth Adorned gesungen.
Nach der Predigt auf Flämisch und Französisch hat der Chor aus Madrid ein paar Lieder gesungen und als Abschluss folgten wir noch mit Sanctus, Benedictus und Agnus Dei ebenfalls aus der Messe Basse von Fauré. Der Bischof hat sich am Ende der Messe sogar auf Deutsch bei uns bedankt.
Es war sehr schön in so einem großen Dom zu singen, denn er sieht so wunderschön von innen aus mit seinen Verzierungen. Dadurch dass er so ein riesiges Gebäude ist, war es durch den halligen Klang ebenfalls schön zu singen. Insgesamt war es eine wunderschöne Erfahrung, die man gerne in Erinnerung behält.

Nele Will vom Steeler Kinderchor berichtet über die Messe in der Brüsseler Kathedrale
Steeler Kinderchor in der Brüsseler Kathedrale St. Michael und St.Gudula
Autor:

Michael Cremer aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.