Antoniusschule - Auftritt beim 48. RWE EssenMarathon "Rund um den Baldeneysee"

7Bilder

Am 10.10. 2010 zum 8. Mal dabei!
Beim 48. RWE EssenMarathon gab es wie in jedem Jahr musikalische Unterstützung von den Trommelkindern, Lehrerinnen und Eltern der Antoniusschule in Freisenbruch. An der Wuppertaler Straße feuerte die „Comparsa de San Antonio’“ bei strahlendem Herbstwetter unter der Leitung des Musikers Daniel Bazanta die Läufer/innen und Läufer mit südamerikanischen Rhythmen auf 34 großen Congas an und sorgte für gute Stimmung.

Die „Comparsa de San Antonio“ ist eine Gruppe von Kindern, Lehrerinnen und Eltern der Antonius-Grundschule in Essen-Freisenbruch, die unter Leitung des Musikers Daniel Bazanta, Kolumbien, südamerikanische Straßenmusik macht.

Angefangen hat alles 1999 mit einer Projektwoche, in der Künstler/innen aus verschiedenen Ländern Südamerikas mit den Kindern in Workshops gearbeitet haben. Seit dem kommt Daniel Bazanta zweimal im Monat nach Essen in die Antoniusschule. Getrommelt wird auf kubanischen Congas. Er bringt den Kindern seine Heimat näher und leitet verschiedene Kinderkurse und einen Erwachsenenkurs „Percussion afro-latina“.

Aus diesen Kursen ist 2002 die Straßenmusikgruppe „Comparsa de San Antonio“ entstanden, die regelmäßig bei verschiedenen kulturellen Veranstaltungen in und außerhalb Essens auftritt, z. B. jedes Jahr in Bielefeld beim großen Straßenumzug „Carnival der Kulturen“ am ersten Juniwochenende.

Weitere Informationen siehe auf den Internetseiten der Schule

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen