Carl-Humann Gymnasium zeigt neue Theater-Eigenproduktion „Ich war hier^^“

2Bilder

Im Rahmen einer Theater-AG haben Schüler der Jahrgangstufen EF bis Q2 des Steeler Gymnasiums ganz eigene Rollen entwickelt und diese Charaktere in Beziehung gesetzt.

Die Themen sind vielfältig, von der ersten Liebe über das richtige Party-Outfit bis hin zu den Tücken im Alltag einer Patch-Work-Familie. Neben der Suche nach der richtigen Frisur steht dann plötzlich die Frage, wie es im Leben weitergehen soll. Das Stück „Ich war hier^^“ liefert somit eine aktuelle Bestandsaufnahme der Themen, die Jugendliche in 2019 bewegen. Es geht nicht nur darum eine gute Zeit zu haben, sondern auch die Chancen zu entdecken, die einem das Leben bietet. Dabei werden Grenzen ausgetestet und schon mal überschritten.

Los geht es mit den Aufführungen am Freitag, den 21. Juni um 19 Uhr, mit der Premiere im Kinder- und Jugendhaus im Hünninghausenweg 84 in Steele. Am Samstag, 22. Juni, und am Dienstag, 25. Juni finden noch zwei weitere Vorstellungen im "HüWeg" statt.
Die letzte Möglichkeit das Stück zu sehen, gibt es dann am Dienstag, den 09. Juli, in der Studio-Bühne in Kray-Leithe (Korumhöhe 11). Im frisch renovierten Amateurtheater findet ein Gastspiel im Rahmen des Programms "Sturm&Drang 2.0 - Junges Theater im STUDIO" statt.
Beginn der Vorstellungen ist um 19:00 Uhr.
Eintrittskarten für 8€ (erm. 5€) gibt es jeweils an der Abendkasse vor Ort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen